Tortorici

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tortorici
Kein Wappen vorhanden.
Tortorici (Italien)
Tortorici
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Messina (ME)
Lokale Bezeichnung: Turturici
Koordinaten: 38° 2′ N, 14° 49′ O38.03333333333314.816666666667450Koordinaten: 38° 2′ 0″ N, 14° 49′ 0″ O
Höhe: 450 m s.l.m.
Fläche: 70 km²
Einwohner: 6.598 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 94 Einw./km²
Postleitzahl: 98078
Vorwahl: 0941
ISTAT-Nummer: 083099
Volksbezeichnung: Oricensi oder Tortoriciani
Schutzpatron: S. Sebastiano
Website: Tortorici

Tortorici ist eine Stadt der Provinz Messina in der Region Sizilien in Italien mit 6598 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012).

Lage und Daten[Bearbeiten]

Tortorici liegt 109 km westlich von Messina. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft, der Viehzucht und dem Handwerk (Glockengießerei).

Die Nachbargemeinden sind: Bronte, Castell’Umberto, Floresta, Galati Mamertino, Longi, Randazzo, San Salvatore di Fitalia, Sinagra und Ucria.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort existiert seit dem 12. Jahrhundert. Es war ein abhängiger Teil der Diözese Messina. 1682 und 1754 wurde der Ort von Unwettern stark beschädigt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Glockengießerei Trusso mit Ausstellungen zur Geschichte der Glockengießerei
  • Kirche San Nicolo
  • Pfarrkirche mit einem Hauptportal von 1798
  • Kirche della Badia aus dem 16. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.