Toucy (Yonne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toucy
Wappen von Toucy
Toucy (Frankreich)
Toucy
Region Burgund
Département Yonne
Arrondissement Auxerre
Kanton Toucy
Koordinaten 47° 44′ N, 3° 18′ O47.7363888888893.2933333333333206Koordinaten: 47° 44′ N, 3° 18′ O
Höhe 177–306 m
Fläche 34,85 km²
Einwohner 2.647 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 76 Einw./km²
Postleitzahl 89130
INSEE-Code

Die Gasse Ruelle de Toucy führt zur Kirche Saint-Pierre

Toucy ist eine französische Gemeinde mit 2647 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Yonne in der Region Burgund; sie gehört zum Arrondissement Auxerre und zum Kanton Toucy. Die umgebende Landschaft ist unter dem Namen Puisaye bekannt.

Geografie[Bearbeiten]

Der Ort liegt 25 Kilometer südwestlich von Auxerre, am Ufer des Flusses Ouanne.

Geschichte[Bearbeiten]

In gallorömischer Zeit hieß der Ort Toutiacus. Aufgrund seiner Grenzlage war Toucy lange zwischen dem König und der Herzogtum Burgund umstritten. Daher wurde die Kirche befestigt und erinnert mehr an eine Burg als an ein Gotteshaus.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
2.417 2.505 2.584 2.665 2.590 2.602 2.669

Städtepartnerschaft[Bearbeiten]

  • Kusel in Rheinland-Pfalz, Deutschland

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]