Tour métallique de Fourvière

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tour métallique de Fourvière

Der Tour métallique de Fourvière ist ein Wahrzeichen von Lyon. Er ist ein dem Eiffelturm nachempfundener Stahlfachwerkturm mit einer Höhe von 85,9 Metern und einem Gewicht von 210 Tonnen, der zwischen 1892 und 1894 nach Plänen von Gustave Eiffel gebaut wurde. Bis zum 1. November 1953 diente er als Aussichtsturm, heute ist er ein – für die Öffentlichkeit nicht zugänglicher – Sendeturm.

Historischer Hintergrund[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Der Turm wurde von privater Seite, einem Gastronomen namens Gay, aus Anlass der großen Lyoner Ausstellung von 1894 errichtet, galt und gilt aber als bewusste Zeichensetzung der republikanischen, laizistischen Fraktion der Bürgerschaft und Herausforderung des Symbols der katholisch-konservativen Kreise, die die benachbarte Marienbasilika von Notre-Dame de Fourvière errichtet hatten.

Abgestrahlte Radio- und TV-Programme[Bearbeiten]

Radio[Bearbeiten]

Programm Frequenz ERP
France Inter 87,75 MHz 2 kW
Regional 91,05 MHz 2 kW
France Culture 94,0 MHz 3 kW
France Musique 98,0 MHz 2 kW

TV[Bearbeiten]

Programm Kanal Frequenz ERP
M6 22 479,25 MHz 10 kW
La Cinq 28 527,25 MHz 10 kW
Antenne 2 58 767,25 MHz 10 kW
TF1 61 791,25 MHz 10 kW
France Regions 3 64 815,25 MHz 10 kW

Weblinks[Bearbeiten]

45.7636111111114.8222222222222Koordinaten: 45° 45′ 49″ N, 4° 49′ 20″ O