Tour of Southland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Tour of Southland ist ein über mehrere Etappen führendes Straßenradrennen in der Region Southland in Neuseeland.

Seit 2005, ist der im November ausgerichtete Wettkampf Teil der UCI Oceania Tour. Das Rennen ist von der Union Cycliste Internationale (UCI) mit 2.2 klassifiziert. Der Hauptsponsor des Rennens, PowerNet, ist ein Energieversorger der Region Southland. Es wird von der UCI und Cycling Southland ausgerichtet.

Seit 2010 ist es nicht mehr Teil des UCI-Kalenders.

Sponsoren[Bearbeiten]

2007 umfassten die Trikotsponsoren (Sponsor in Klammern):

  • General Classification (PowerNet) - Gesamtsieger nach Zeit
  • King of the Mountains (Hydraulink) - Bergwertung
  • Sprint Ace (Harcourts Real Estate) - Diese Sprintwertung basiert auf Zwischensprints.
  • Under 23 Classification (Regent Car Court) - Wertung nach Gesamtzeit für Fahrer der UCI-Kategorie "unter 23"
  • Team Classification' (Avanti Plus Wensley Cycles) - Mannschaftswertung auf Basis der Summe der drei besten Einzelfahrer der Mannschaft der einzelnen Etappen.

Siegerliste[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]