Towson University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Towson University
Gründung 1866
Trägerschaft Staatlich
Ort Towson, Vereinigte Staaten
Präsident Robert Caret
Studenten 18921
Mitarbeiter 1276
Jahresetat 31,5 Millionen US-Dollar
Website www.towson.edu

Die Towson University ist eine staatliche Universität in Towson unweit von Baltimore im US-Bundesstaat Maryland. Mit 18.921 Studenten ist sie der zweitgrößte Standort des University System of Maryland. Die Hochschule wurde 1866 unter dem Namen State Normal School gegründet.

Studienangebot[Bearbeiten]

Das Studienangebot umfasst unter anderem:

  • Geisteswissenschaften
  • Gesundheitsberufe
  • Naturwissenschaften und Mathematik (The Jess and Mildred Fisher College of Science and Mathematics)
  • Pädagogik
  • Schöne Künste und Kommunikationswissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Graduate Studies and Research
  • Honors College

Sport[Bearbeiten]

Das Johnny Unitas Stadium der Tigers

Die Sportteams der Towson University sind die Tigers. Die Hochschule ist Mitglied in der Colonial Athletic Association.

Berühmte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

39.392777777778-76.604722222222Koordinaten: 39° 23′ 34″ N, 76° 36′ 17″ W