Toyotasa Toyota Sabancı Satış ve Pazarlama

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des Toyota-Werkes, eine Mischung aus Namenslogo Toyotas und dem Bildsymbollogo der Sabancı Holding

Die Toyotasa Toyota Sabancı Satış ve Pazarlama A.Ş. ist ein Joint-Venture der belgischen Toyota Motor Europe NV/SA mit der türkischen Sabancı Holding und der japanischen Mitsui Bussan K.K. Der im Juli 1990 gegründete Automobilhersteller hat seinen Unternehmenssitz in Arifiye, Sakarya. Die Grundsteinlegung erfolgte im Mai 1992. Im September 1994 wurde dann die Produktion aufgenommen.

Zur Errichtung des Werkes brachte Toyota eine Summe 1,2 Milliarden Euro auf. Derzeit arbeiten in dem auch unter dem Toyota-internen Namen Toyota Motor Manufacturing Turkey (TMMT) bekannten Werk in etwa 3000 Arbeitnehmer. Jährlich verlassen 150.000 Einheiten die Werkshallen, welche dann in 30 Ländern, vorwiegend europäischen Märkten, vertrieben werden. Für der Vertrieb der Fahrzeuge ist die Toyota Otomotiv Sanayi Türkiye A.Ş. zuständig. Die Fahrzeuge des Herstellers sind in der Fahrzeug-Identifizierungsnummer am Herstellercode NMT zu erkennen. Präsident und CEO des Werkes ist Orhan Özer.

Beteiligung[Bearbeiten]

Modellübersicht[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]