Trảng Bàng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trảng Bàng
Trảng Bàng (Vietnam)
Trảng Bàng
Trảng Bàng
Basisdaten
Staat: VietnamVietnam Vietnam, Viêt Nam
Landesteil: Đông Nam Bộ
Region: Trảng Bàng
Provinz: Tây Ninh
ISO 3166-2:VN: VN-37
Koordinaten: 11° 2′ N, 106° 22′ O11.033333333333106.36666666667Koordinaten: 11° 2′ N, 106° 22′ O
Weitere Informationen
Zeitzone: UTC+7:00
Straße in Trảng Bàng

Trảng Bàng ist ein Dorf in der Provinz Tây Ninh in Vietnam.

Lage[Bearbeiten]

Trảng Bàng liegt rund 25 km nordwestlich von Ho-Chi-Minh-Stadt. In der Stadt kreuzen die Nationalstraßen 6, 22, 782, 787 und 825.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Vietnamkrieg wurden am 8. Juni 1972 von der südvietnamesischen Armee - die mit in den USA hergestellten Skyraider ausgerüstet war[1] - Napalm-Bomben über dem Dorf abgeworfen. Dabei entstand das Bild von Kim Phuc Phan Thi aus dem brennenden Dorf rennend und vor Schmerz schreiend, fotografiert von Nick Út.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Stadt verfügt über mehrere große Industriegebiete.[2]

Sonstiges[Bearbeiten]

Es gibt dort auch ein bekanntes Essen namens Banh Canh Trang Bang, eine Brotsuppe mit Reismehlbrot, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten und Gemüse.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Neer, Robert M.: Napalm. An American Biography, Cambridge (Mass.) u. a. 2013, S. 1-4
  2. Tây Ninh Industrial Zones Authority