Trảng Bàng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trảng Bàng
Trảng Bàng (Vietnam)
Trảng Bàng
Trảng Bàng
Basisdaten
Staat: VietnamVietnam Vietnam, Viêt Nam
Region: Đông Nam Bộ
Provinz: Tây Ninh
ISO 3166-2:VN: VN-37
Koordinaten: 11° 2′ N, 106° 22′ O11.033333333333106.36666666667Koordinaten: 11° 2′ N, 106° 22′ O
Weitere Informationen
Zeitzone: UTC+7:00
Straße in Trảng Bàng

Trảng Bàng ist ein Dorf in der Provinz Tây Ninh in Vietnam.

Lage[Bearbeiten]

Trảng Bàng liegt rund 25 km nordwestlich von Ho-Chi-Minh-Stadt. In der Stadt kreuzen die Nationalstraßen 6, 22, 782, 787 und 825.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Vietnamkrieg wurden am 8. Juni 1972 von der südvietnamesischen Armee - die mit in den USA hergestellten Skyraider ausgerüstet war[1] - Napalm-Bomben über dem Dorf abgeworfen. Dabei entstand das Bild von Kim Phuc Phan Thi aus dem brennenden Dorf rennend und vor Schmerz schreiend, fotografiert von Nick Út (siehe The Terror of War).

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Stadt verfügt über mehrere große Industriegebiete.[2]

Sonstiges[Bearbeiten]

Es gibt dort auch ein bekanntes Essen namens Banh Canh Trang Bang, eine Brotsuppe mit Reismehlbrot, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten und Gemüse.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Neer, Robert M.: Napalm. An American Biography, Cambridge (Mass.) u. a. 2013, S. 1-4
  2. Tây Ninh Industrial Zones Authority