Trabia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trabia
Wappen
Trabia (Italien)
Trabia
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Palermo (PA)
Lokale Bezeichnung: Trabbìa
Koordinaten: 38° 0′ N, 13° 39′ O37.99416666666713.65550Koordinaten: 37° 59′ 39″ N, 13° 39′ 18″ O
Höhe: 50 m s.l.m.
Fläche: 20 km²
Einwohner: 10.590 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 530 Einw./km²
Postleitzahl: 90019
Vorwahl: 091
ISTAT-Nummer: 082073
Volksbezeichnung: Trabioti
Website: Trabia

Trabia ist eine Gemeinde in der Provinz Palermo in der Region Sizilien in Italien mit 10.590 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013).

Lage und Daten[Bearbeiten]

Trabia liegt 33 km östlich von Palermo. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft und in Steinbrüchen.

Die Nachbargemeinden sind Altavilla Milicia, Caccamo, Casteldaccia und Termini Imerese.

Geschichte[Bearbeiten]

747 n. Chr. haben sich die ersten Araber hier niedergelassen. All dies ist Beweis in einem Dokument, das der Emir el Aadelkum Chbir dem militärischen Führer, Ben Muhammad Aausman entsandte. Damals noch "Tarbiah" genannt, wurde der Hafen als strategischer Stützpunkt für Termini Imerese genutzt.

1154 n. Chr. wurde hier die erste getrocknete Pasta und Spaghetti gemacht und in ganz Sizilien und später auch aufs Festland exportiert.. Heute noch kommen Chinesische Klostermönche in den Ort um sich ein Bild davon zu machen.

Am 14. November 1509 stieg Kaiser Ferdinand auf das Land der Baronie Burg Trabia, und beanspruchte das Land und den massiven Zuckerrohranbau für sich und machte sich unabhängig von Termini Imerese.

Im Jahre 1635 hat die Familie Lanza, mit Don Ottavio II von König Philipp IV., der licentia populandi erhalten. Er baute die ersten Häuser. Im Jahre 1643 baute er die erste geweihte Kirche Saint Oliva. Trabia Im Jahr 1652 hatte das "neue" Trabia 143 Einwohner. Die Arbeit der Mühlen, die Fülle von Fisch, besonders Thunfisch, dass das Wachstum der Bevölkerung begünstigte, entwickelte das Dorf. Die Nachkommen der Familie Lanza waren die wichtigsten Vertreter der Politik, Militärs und Kultur von Sizilien, zuletzt Raimondo Lanza, große Sportler.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Straße in Trabia
  • Kastell aus dem Mittelalter
  • Porta Palermo, ein Teil der alten Stadtmauer

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten]