Trace Adkins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trace Adkins (2009)

Tracy Darrell Adkins (* 13. Januar 1962 in Springhill, Louisiana) ist ein US-amerikanischer Countrysänger.

Leben[Bearbeiten]

Trace Adkins wird zu den neuen Traditionalisten gezählt, die in den 1990er Jahren entgegen dem vorherrschenden Mainstreamtrend eine vorsichtige Rückbesinnung auf die traditionelle Country-Musik einleiteten.

Neben (This Ain’t) No Thinkin’ Thing (1997), Ladies Love Country Boys (2007) und You’re Gonna Miss This (2008), die sich auf Nr. 1 der US-Country-Charts platzieren konnten, zählen zu seinen größten Hits Every Light in the House (1996), I Left Something Turned On at Home, I’m Tryin’ (2001), Then They Do (2003) und Hot Mama (2004). In Deutschland wurde Adkins 2006 mit Honky Tonk Badonkadonk einem größeren Publikum bekannt; die Single erreichte in den US-Country-Charts Platz 2[1].

1997 zeichnete die Academy of Country Music Adkins als „New Vocalist of the Year“ aus. Seine Greatest Hits Collection, Vol. 1 erreichte 2003 Platz eins der Country-Alben-Charts und die Top-Ten der Pop-Charts[1].

Trace Adkins ist seit 1997 mit Rhonda Forlaw verheiratet und hat fünf Töchter, davon zwei aus einer früheren Ehe.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

Jahr Titel Label Anmerkung
1996 Dreamin’ Out Loud Capitol
1997 Big Time Capitol
1999 More… Capitol
2001 Chrome Capitol
2003 Greatest Hits Collection, Volume 1 Capitol Compilation
2003 Comin’ On Strong Capitol
2004 Songs About Me Capitol
2006 Dangerous Man Capitol
2006 Honky Tonk Badonkadonk Capitol Compilation
2007 American Man: Greatest Hits Vol. II Capitol Compilation
2008 X Capitol
2010 Cowboy’s Back in Town Show Dog / Universal Music
2010 The Definitive Greatest Hits: Til the Last Shot’s Fired LCT Compilation
2011 Proud to Be Here Show Dog / Universal Music
2013 Love Will... Show Dog / Universal Music
2013 The King's Gift: A Celtic Christmas Collection Show Dog / Universal Music

Literatur[Bearbeiten]

  • Trace Adkins: A Personal Stand: Observations and Opinions from a Freethinking Roughneck. Villard, New York 2007, ISBN 978-0-345-49933-2.

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b US-Chartplatzierungen

Weblinks[Bearbeiten]