Trade Air

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trade Air
Logo der Trade Air
Fokker 100 der Trade Air
IATA-Code: 8P
ICAO-Code: TDR
Rufzeichen: TRADEAIR
Gründung: 1994
Sitz: Zagreb, KroatienKroatien Kroatien
Heimatflughafen: Flughafen Zagreb
Unternehmensform: d.o.o.
Leitung: Mihajlo Cvijin (Präsident)
Flottenstärke: 4
Ziele: Kontinental
Webseite: trade-air.com

Trade Air ist eine kroatische Fluggesellschaft mit Sitz in Zagreb und Basis auf dem Flughafen Zagreb.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Fluggesellschaft wurde im April 1994 durch den Eigentümer Mihajlo Cvijin gegründet und nahm am 22. Mai 1995 den Flugbetrieb auf.

1999 kaufte man eine wahlweise als Passagier- oder als Frachtflugzeug nutzbare Let L-410, weitere zwei Maschinen dieses Typs wurden im Sommer 2000 in die Flotte integriert.

Ab 2005 werden unter dem Markennamen SunAdria Charterflüge mit den 2004 gekauften Fokker 100 durchgeführt.

Im Sommer 2013 bekam Trade Air einen Auftrag des kroatischen Verkehrsministeriums und verkehrt seither im Liniendienst mit einer geleasten Embraer 120 zwischen Osijek und Zagreb sowie Rijeka, Spult und Dubrovnik. [1]

Flugziele[Bearbeiten]

Trade Air ist spezialisiert auf Fracht- und Charterflüge, die sie im Auftrag von Frachtunternehmen und Reiseveranstaltern durchführt. Sie verkehrt zudem seit 2013 im Linienverkehr zwischen den Flughäfen Osijek, Zagreb, Rijeka, Split und Dubrovnik.[2]

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand November 2013 besteht die Flotte der Trade Air aus vier Flugzeugen[3]:

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1]
  2. [2]
  3. ch-aviation.ch - Trade Air (englisch) abgerufen am 19. November 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Trade Air – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien