Trainspotting

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trainspotting bezeichnet:

  • Train spotting“, das hobbymäßige Beobachten von Eisenbahnen, siehe auch Spotter
  • Train spotting, im englischen Sprachraum ein Synonym für sinnlos erscheinende Tätigkeiten oder Hobbys
  • Trainspotting (Roman), Roman von Irvine Welsh (1993), der in Deutschland mit dem Untertitel „Neue Helden“ erschien
  • Trainspotting – Neue Helden, die Verfilmung des Romans durch Danny Boyle (1996), in Deutschland mit dem Untertitel „Neue Helden“
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.