Trance Groove

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trance Groove ist eine deutsche Band, die von dem Schlagzeuger und Percussionisten Stefan Krachten 1992 gegründet wurde. Die Musik von Trance Groove verbindet Loops mit Improvisationen und verwendet dabei Elemente aus Rock, Groove, Funk, Jazz und elektronischer Musik. Ergebnis ist ein breites Repertoire, das von melodischen Balladen bis hin zur Rockmusik reicht. Die meisten Titel der Band sind instrumental, teilweise mit Gesangsfetzen unterlegt, die aber eher als Instrument denn als Gesang eingesetzt werden. Einige wenige Stücke enthalten auch „normale“ Gesangspassagen.

Bandmitglieder[Bearbeiten]

Name Instrument(e) Solid Gold Easy Action Paramount Driving South Meant to be Like This Orange Playing with the Chelsea Girls
Reiner Winterschladen Trompete, Flügelhorn X X X X
DJ Heli Turntables (Scratchen) X X X X X X
Stefan Krachten Schlagzeug, Percussions X X X X X X
Dal Martino Bass, Keyboards, Gitarre X X X X X X
Jürgen Dahmen Klavier, Gitarre, Congas, Keyboards, Percussions, Gesang X X X X X X
Helmut Zerlett Synthesizer, Keyboards, Hammond-Orgel, Omnichord, Waterphone X X X X X X
Samson Gassama Percussions X X
Matthias Keul Gitarre X
Bernd Winterschladen Saxophon X X
Thomas Kessler Synthesizer X X

Diskografie[Bearbeiten]

  • 1994: Solid Gold Easy Action
  • 1996: Paramount
  • 1999: Musique Legère (Remix-Album, hauptsächlich von Paramount)
  • 2000: Driving South
  • 2003: Meant to be like this
  • 2008: Orange
  • 2009: Playing With The Chelsea Girls

Weblinks[Bearbeiten]