Transatlantic Pictures

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Transatlantic Pictures war eine britisch-amerikanische Film-Produktionsgesellschaft. Sie wurde 1948 von Alfred Hitchcock und Sidney Bernstein gegründet.

Vorgesehen war, Filme abwechselnd in London und Hollywood zu produzieren. Es kam jedoch nur zu zwei Transatlantic-Produktionen, den beiden von Alfred Hitchcock inszenierten Spielfilmen Cocktail für eine Leiche (1948) und Sklavin des Herzens (1949). Aufgrund des kommerziellen Misserfolgs dieser beiden Filme musste Transatlantic Pictures Konkurs anmelden.

Weblinks[Bearbeiten]