Transformers: Animated

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Transformers: Animated
Originaltitel Transformers: Animated
Produktionsland USA, Japan
Originalsprache Englisch (AE)
Jahr(e) 2007 bis 2009
Episoden 42 in 3 Staffeln
Genre Action, Abenteuer, Science-Fiction
Musik Sebastian Evans
Erstausstrahlung 26. Dezember 2007 (USA) auf Cartoon Network
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
3. Mai 2008 auf Super RTL
Synchronisation

Transformers: Animated ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die auf dem Transformers-Franchise basiert.

Nach dem eher schlechten Erfolg der letzten Transformers-Serie, Transformers: Cybertron, wurde anstelle einer neuen Anime-Adaption des Franchises das erste Mal seit der Generation-1-Serie eine klassisch US-amerikanische Zeichentrickserie produziert. Produziert wurde die Serie von Cartoon Network; animiert wurde sie von MOOK DLE, The Answer Studio und Studio 4°C.

Das erste Mal ausgestrahlt wurde die Serie am 26. Dezember 2007 auf dem US-Sender Cartoon Network mit einem Zusammenschnitt der ersten 3 Folgen als 60-minütiger Pilotfilm.

Handlung[Bearbeiten]

Optimus Prime, Bumblebee und die restlichen Autobots kämpfen gegen Megatron und seine bösartigen Decepticons im futuristischen Detroit um ein mächtiges Artefakt, den AllSpark. Im späteren Verlauf wird der AllSpark in mehrere Fragmente gesprengt, welche normale Maschinen in Transformer verwandelt und die sich entscheiden müssen, auf welche Seite sie sich schlagen.

Hauptcharaktere[Bearbeiten]

Autobots[Bearbeiten]

Optimus Prime

Nachdem Optimus die Autobot-Uni erfolgreich absolviert hatte, wurde er zusammen mit Elita-1 und Sentinel auf eine Forschungsmission geschickt. Sie landeten auf einem verbotenen Planeten. Optimus lehnte sich gegen Sentinels Willen, den Planeten zu erforschen, auf, Sentinel aber ging mit Elita-1 allein, worauf Optimus gezwungen wird, mitzukommen und sie zu beschützen. Durch einen Unfall wird Elita-1 während des Aufenthalts (augenscheinlich) getötet und als er vor das Gericht gestellt wird, zieht Optimus alle Schuld auf sich. So kann Ultra Magnus ihm keinen Beitritt zur Elitegarde gewähren. Da Magnus ihn jedoch für etwas besonderes hielt, lässt er ihm seinen Titel als Prime, weist ihm ein Team von Weltraumbrückenreparateuren zu und gibt ihm sein eigenes Schiff. Bei einer der Weltraumbrücken findet er und sein Team den AllSpark, welchen sie vor den Decepticons schützen müssen. Er ist der Anführer der Autobots auf der Erde und verabscheut den Kampf.

Ratchet

Zu Zeiten des Kriegs der Welten musste Ratchet einen Sicherheitsagenten, welcher geheime Codes in sich trug, den Autobot namens Arcee, vor den Decepticons retten. Sie wurde zusammen mit Ratchet von Lockdown, einem Kopfgeldjäger, gefasst. Damit die Sicherheitscodes nicht in die Hände der Decepticons fallen würden, musste Ratchet Arcees Festplatte löschen. Ratchet ist der Medi-Bot der Gruppe. Er ist zwar ein hervorragender Mechaniker, doch immer sehr verärgert über jede Kleinigkeit.

Bumblebee

Durch seine nervtötende Art und seine Leichtsinnigkeit bringt er seine Autobot-Kameraden immer wieder in Schwierigkeiten. Er ist von der menschlichen Kultur fasziniert und liebt es zusammen mit Sari fernzusehen oder sich mit anderen Autofahrern ein Rennen zu liefern.

Bulkhead

Er ist der größte und stärkste der, auf der Erde bruchgelandeten, Autobots. Er ist tollpatschig und etwas schwer von Begriff, dafür kann man aber immer auf ihn zählen, wenn es Probleme gibt. Auf der Erde findet er ein Hobby: das Malen.

Wie sich später herausstellt, ist er Cybertrons bester Experte für Weltraumbrücken, was ihm aber keiner recht glauben will. Genau wie Bumblebee war Sentinel sein Sgt. bei seiner Ausbildung. Nach der Ausbildung trat er seinen Traumjob an: Weltraumbrückenmechaniker.

Prowl

Er ist ein schweigsamer Einzelgänger, der nur sich selbst vertraut. Er ist von organischen Lebensformen fasziniert und liebt es sie zu beobachten.

Ultra Magnus

Er ist der oberste Anführer der Autobots und Kommandant der Elitegarde. Als Bot kämpfte er mit einem Elektrohammer und transformiert zu einem Raketenabschussfahrzeug. Sein Emblem hat wie alle der Garde 2 Flügel.

Jazz

Jazz ist Miedglied der Elitegarde und Ultra Magnus sehr ergeben. Als Sentinel in erzählte das Oranismen Schleim spuckten bekam er Angst vor Menschen. Als Waffe hatte er vier laserchokus und er war Champion in der Cybertronninjaschule.

Decepticons[Bearbeiten]

Megatron

Er ist der Anführer der Decepticons und tut alles dafür, das sie Cybertron beherrschen. Am Anfang der Serie wird er durch das Attentat von Starscream, den Kampf gegen die Autobots und dem daraus resultierenden Sturz durch die Atmosphäre so schwer beschädigt, das anscheinend nur noch sein Kopf halbwegs Intakt ist. Nach seiner Reinkarnation transformiert er in einen Helikopter, der seine Schwerter als Rotoren und Sein Blaster, der im Robotmodus an seinem rechten Arm befestigt ist, als Bordkanone verwendet.

Starscream

Er ist Megatron treu ergeben, doch er nutzt jede Gelegenheit um Anführer der Decepticons zu werden. Aus diesem Grund hintergeht er Megatron und ist deshalb an seinem jetzigen Zustand maßgeblich Schuld, weshalb er von Megatron mit dem Schlüssel getötet wird. Doch als der ALLSpark explodiert, dringt ein großes Fragment von ihm in ihn ein und wird deshalb zu einer Art Zombie, der immer wieder aufersteht.

Episodenliste[Bearbeiten]

Synchronisation[Bearbeiten]

Die deutsche Fassung wurde von TV+Synchron Berlin produziert. Dialogbuch führt Peter Krone und Synchronregie Rene Eigendorff.

Rolle Englische Synchronsprecher Deutsche Synchronsprecher
Autobots
Optimus Prime David Kaye Bernd Vollbrecht
Arcee Susan Blu Silvia Mißbach
Blurr John Moschitta Gerald Schaale
Bulkhead Bill Fagerbakke Tilo Schmitz
Bumblebee Bumper Robinson Santiago Ziesmer
Grimlock David Kaye Dieter Memel
Ironhide Corey Burton Kaspar Eichel
Jazz Phil LaMarr Jens-Uwe Bogadtke
Prowl Jeff Bennett Lutz Schnell
Ratchet Corey Burton Horst Lampe
Sentinel Prime Townsend Coleman Peter Reinhardt
Ultra Magnus Jeff Bennett Gerald Paradies
Wasp Tom Kenny Jaron Löwenberg
Wreck-Sauger (Wreck-Gar) Weird Al Yankovic Joachim Kaps
Decepticons
Megatron Corey Burton Jan Spitzer
Black Arachnia Cree Summer Christin Marquitan
Blitzwing Bumper Robinson Rainer Doering
Lockdown Lance Henriksen Kaspar Eichel
Lugnut David Kaye Uwe Jellinek
Mixmaster Jeff Bennett Reinhard Scheunemann
Scrapper Tom Kenny Jörg Hengstler
Shockwave Corey Burton Helmut Gauß
Soundwave Jeff Bennett Jaron Löwenberg
Starscream Tom Kenny Stefan Staudinger
Swindle Fred Willard Dieter Memel
Menschen
Sari Sumdac Tara Strong Tanja Schmitz-Kemmerling
Angry Archer Jeff Bennett Kaspar Eichel
Captain Fanzone Jeff Bennett Axel Lutter
Headmaster (Henry Masterson) Alexander Polinsky Alexander Doering
Meltdown Peter Stormare Rainer Doering
Nanosec (Nino Sexton) Brian Posehn Gunnar Helm
Porter C. Powell Bumper Robinson Klaus Lochthove
Professor Princess Kath Soucie Carmen Katt
Professor Sumdac Tom Kenny Johannes Berenz
Koloss von Rhodos (Syrus Rhodes) Corey Burton Gunnar Helm (Normal)
Gerald Paradies (Gigant)
Slo-Mo Tara Strong Silvia Mißbach

Weblinks[Bearbeiten]