Transili-Alatau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

p1

Transili-Alatau
Pik Talgar: höchster Berg im Transili-Alatau

Pik Talgar: höchster Berg im Transili-Alatau

Höchster Gipfel Pik Talgar (4978,9 m)
Lage Almaty (Kasachstan),
Yssykköl (Kirgisistan)
Teilgebirge des Tianshans
Transili-Alatau (Kasachstan)
Transili-Alatau
Koordinaten 43° 7′ N, 77° 20′ O43.11833333333377.3408333333334978.9Koordinaten: 43° 7′ N, 77° 20′ O

Der Transili-Alatau (kasachisch Іле Алатауы; kirgisisch Иле алатоо; russisch Заилийский Алатау (Sailijski Alatau); Alatau = „buntes Gebirge“, lat. trans = jenseits/hinter; also „Buntes Gebirge hinter dem Fluss Ili“) ist ein bis 4978,9 m[1] hohes Hochgebirge in Kasachstan und Kirgisistan (Zentralasien).

Der Transili-Alatau, der ein Teilgebirge des Tianshans darstellt, befindet sich in den Gebieten Almaty (Kasachstan) im Norden und Yssykköl (Kirgisistan) im Süden. Nach Norden fällt er zum Tal des Ilis ab, in dem Almaty liegt, nach Osten zum Tal des Schilik, einem Ili-Zufluss. Im Süden schließt sich der Kungej-Alatau an der Grenze zu Kirgisistan an und im Westen das Kirgisische Gebirge. Der Transili-Alatau hat eine Länge von etwa 350 km.[2]

Der höchste Berg des Transili-Alataus ist der südsüdöstlich von Talghar liegende Pik Talgar (4978,9 m)[1], dessen Höhe teilweise auch mit 4951 m bis 5020 m angegeben wird.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Topographische Karte (1:100.000, Bl. K-43-35, Ausg. 1988), Teil des Transili-Alataus u. a. mit Pik Talgar (mittig unten rechts) sowie Talghar (mittig oben) auf mapk43.narod.ru (mit Höhen über Meer)
  2. Artikel Transili-Alatau in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)