Transkription

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Transkription (lateinisch transcriptio ‚Um-/ Überschreibung/-tragung‘) steht für:

  • Transkription (Biologie), in der Biologie das Umschreiben eines Gens von DNA in RNA
  • Transkription (Editionswissenschaft), in der Editionswissenschaft die buchstabengenaue Abschrift eines Textes
  • Transkription (Filmanalyse), in der Filmanalyse die Übertragung eines Filmes in eine schriftliche Form
  • Transkription (Musik), in der Musikwissenschaft die Umschreibung von einer Notenschrift in die andere, die Übertragung eines klingenden Werkes in eine Notenschrift oder die Bearbeitung eines Musikstückes für eine andere Besetzung (andere Instrumente oder andere Anzahl von Musikern), für welche das Stück ursprünglich nicht komponiert wurde.
  • Transkription (Schreibung), in der Sprachwissenschaft die Übertragung eines Textes in ein anderes Alphabet (z. B. vom kyrillischen in das lateinische Alphabet)
  • die Verschriftlichung des gesprochenen Worts im Allgemeinen; im Besonderen auch:
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.