Département Trasimène

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Trasimène)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trasimène war von 1809 bis 1814 ein französisches Département mit der Hauptstadt Spoleto östlich des Trasimenischen Sees.

Das Département war gegliedert in vier Arrondissements:

  • Spoleto (Spolète),
  • Foligno,
  • Perugia (Pérouse),
  • Todi.

Das 1809 vom Kirchenstaat gekommene Gebiet kam 1814 an diesen zurück und gehört heute zu Italien.