Trauma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trauma (von altgriech. τραύμα „Wunde“, Mehrzahl: Traumata, auch Traumen) steht für:

  • Trauma (Medizin), Verletzung oder Schädigung des lebenden Gewebes in Medizin und Biologie
  • Trauma (Psychologie), von außen einwirkende Verletzung der seelischen Integrität in Psychiatrie und Psychologie


TRAUMA steht für:


Traumata steht für:


Siehe auch
 Wiktionary: Trauma – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.