Travelogue

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Travelogues sind Sammlungen von Reiseberichten, in denen Einzelpersonen ihre Erlebnisse und Erfahrungen schildern. Travelogues sind ebenfalls oftmals Bestandteil von webbasierten Reiseführern. Auf eine sehr subjektive, aber unter Umständen gerade deshalb hilfreiche Art werden Informationen, die das komplette Spektrum von der Zielauswahl bis zu den Angeboten vor Ort abdecken können, in Textform präsentiert. In einer Art Berichtsforum können einzelne Reisende ihre Berichte einstellen, wo sie geografisch und/oder thematisch sortiert abrufbar sind. Eine integrierte Feedback-Funktion erlaubt es den Nutzern zu bewerten, wie hilfreich ein Reisebericht war.

Literatur[Bearbeiten]

  • Thomas Franke: Beiträge zur Weiterentwicklung rechnergestützter personalisierter Beratungssysteme am Beispiel der Freizeit- und Tourismusbranche. Aachen 2003, S. 12.
  • Annette Deeken: Reisefilme. Ästhetik und Geschichte. Vorwort von Wim Wenders. Gardez! Verlag, Remscheid 2004, ISBN 3-89796-130-X

Weblinks[Bearbeiten]