Treća Crnogorska Liga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Treća Crnogorska Liga
FSCGVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Verband Fudbalski savez Crne Gore
Erstaustragung 2007/08
Hierarchie 3. Liga
Mannschaften 24 (3 Gruppen)

Die Treća Crnogorska Liga ist die dritthöchste Spielklasse im montenegrinischen Herrenfußball. Sie wird in drei Gruppen ausgespielt, deren Meister anschließend im Modus Jeder-gegen-Jeden die zwei Aufsteiger zur Druga Crnogorska Liga ausspielen. Aufsteiger der Saison 2013/14 waren der FK Radnički Berane (Gruppe Nord) sowie der FK Iskra Danilovgrad (Gruppe Zentral), der Vertreter des Südens (Federal Ulcinj) unterlag zwar in den Aufstiegsspielen, darf aber aufgrund des Ausscheidens des FK Čelik Nikšić aus der Prva Liga und eines deshalb freigewordenen Platzes in der Druga Liga nun doch aufsteigen. Aus der Druga Crnogorska Liga 2013/14 stiegen die beiden Clubs FK Bratsvo Cijevna und FK Zabjelo aus der Hauptstadt Podgorica in die dritte Liga ab.

Mannschaften 2014/15[Bearbeiten]

Vereine der Treća Crnogorska Liga 2014/15

Nordmontenegro[Bearbeiten]

Zentralmontenegro[Bearbeiten]

Südmontenegro[Bearbeiten]

Bisherige Aufsteiger in die Druga Crnogorska Liga[Bearbeiten]

Saison Nord Zentral Süd
2007/08 - FK Ribnica FK Mornar Bar
2008/09 - FK Gusinje OFK Bar
2009/10 FK Pljevlja FK Bratsvo -
2010/11 FK Petnjica - OFK Igalo
2011/12 - FK Zora Spuž Arsenal Tivat
2012/13 - FK KOM FK Cetinje
2013/14 FK Radnički FK Iskra OFK Federal*

Federal Ulcinj durfte aufgrund des Ausscheidens des höherklassigen Čelik Nikšić aus dem Spielbetrieb trotz Unterlegenheit in den Playoffs in die Druga Liga aufsteigen.

Weblinks[Bearbeiten]