TreeSize

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TreeSize
Entwickler JAM Software
Betriebssystem Microsoft Windows 2000 und höher
Kategorie disc usage utility
Lizenz Freeware / Shareware
Deutschsprachig ja
www.jam-software.de

TreeSize ist eine Software-Produktfamilie, die dem Management des Festplattenplatzes dient (disc usage utilities) und beim Aufräumen und Finden von Platzverschwendern und überflüssigen Dateien hilft. TreeSize läuft unter Windows 2000, XP, 2003, Vista und 7 inklusive der 64-Bit-Versionen. Es gibt eine Free- und zwei Shareware-Editionen dieser Software.

Mit dem Windows-Explorer lassen sich die Ordnergrößen nicht strukturiert (nebeneinander oder in einem Tree Map) anzeigen. Die wichtigste Funktionalität von TreeSize, die allen Editionen gemein ist, besteht in der Ermittlung von Ordnergrößen in einem Verzeichniszweig oder Laufwerk, verbunden mit unterschiedlichen vergleichenden Darstellungs- und Reportfunktionen für die Ergebnisse.

Die Professional- und Personal-Edition suchen ferner auch nach besonders großen, unbenutzten oder überflüssigen Dateien, wie zum Beispiel Temporärdateien oder den Dateien im Cache von Web-Browsern wie Internet Explorer, Mozilla Firefox oder Opera. Darüber hinaus können doppelte Dateien mittels MD5- oder SHA256-Prüfsumme gefunden und ebenfalls gelöscht oder durch Hardlinks ersetzt werden.[1] TreeSize greift beim Scan von lokalen NTFS-Laufwerken auf die Master File Table zu und liest die dort gespeicherten Metadaten aus.

TreeSize ermöglicht auch die Beobachtung der Entwicklung des Speicherplatzverbrauchs auf Festplatten. Dies geschieht wahlweise mit der Hilfe exportierter XML-Dateien oder durch den Vergleich sogenannter Schattenkopien, die durch die Windows-Systemwiederherstellung angelegt oder manuell erstellt werden können.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste Version von TreeSize wurde 1996 von Joachim Marder entwickelt, um die Einschränkungen von Tools wie dem Unix-Kommando du (disk usage) bzw. dem Rechtsklick im damaligen Windows Explorer zu überwinden. Das Programm war von Anfang an geplant als GUI-basierte Version von 'du' für Windows. Seitdem wird es stetig durch die von ihm gegründeten Firma JAM Software weiterentwickelt und hat mittlerweile die Versionsnummer 6.0 (Stand: Oktober 2013) erreicht.

TreeSize Free, momentan in der Version 2.7 erhältlich (Stand: Juni 2012), ist uneingeschränkt kostenlos, verfügt über die Grundfunktionalität zum genauen Ermitteln von Ordnergrößen und integriert sich in den Windows Explorer, wobei es dieselbe Code-Basis nutzt wie die umfangreicheren Shareware-Versionen.[3]

Weitere Versionen[Bearbeiten]

Die auch als Shareware zur Verfügung stehende Personal-Edition umfasst sämtliche Funktionen von TreeSize Professional (ebenfalls Shareware), läuft allerdings nicht auf Windows-Serversystemen, unterstützt keine Windows-Domänen, kann nicht über Kommandozeilen-Parameter gesteuert werden und verfügt über weniger Export-Funktionen.[4]

Seit Oktober 2012 ist im Windows Store eine für Windows 8 Mobilgeräte konzipierte Freeware-Version Namens "TreeSize Touch" erhältlich.[5]

Ähnliche Tools[Bearbeiten]

Quellennachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.jam-software.de/treesize/
  2. http://www.jam-software.de/treesize/xml-reports_und_snapshots.shtml
  3. http://www.jam-software.de/treesize_free/index.shtml
  4. http://www.jam-software.de/treesize/tsizeVsSOS.shtml
  5. http://www.jam-software.de/treesize_touch/
  6. http://technet.microsoft.com
  7. Disk Inventory X (Mac)
  8. FS View
  9. http://users.forthnet.gr/pat/efotinis/programs/overdisk.html
  10. SequoiaView 1.3
  11. Folder Size for Windows Explorer