Trevor Gillies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Trevor Gillies Eishockeyspieler
Trevor Gillies
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 30. Januar 1979
Geburtsort Cambridge, Ontario, Kanada
Größe 191 cm
Gewicht 107 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #51
Schusshand Links
Spielerkarriere
1996–1997 North Bay Centennials
1997 Sarnia Sting
1997–1999 Oshawa Generals
1999–2000 Mississippi Sea Wolves
2000–2001 Greensboro Generals
2001–2002 Augusta Lynx
Richmond Renegades
2002–2003 Lowell Lock Monsters
Peoria Rivermen
2003–2004 Springfield Falcons
2004–2005 Hartford Wolf Pack
2005–2007 Portland Pirates
2007–2009 Albany River Rats
2009–2012 Bridgeport Sound Tigers
New York Islanders
2012–2013 Witjas Tschechow
2013 Helsingfors IFK
Orlando Solar Bears
seit 2014 Abbotsford Heat

Trevor Gillies (* 30. Januar 1979 in Cambridge, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Januar 2014 bei den Abbotsford Heat in der American Hockey League unter Vertrag steht. Der Angreifer wird überwiegend als Enforcer eingesetzt.

Karriere[Bearbeiten]

Trevor Gillies begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der kanadischen Juniorenliga Ontario Hockey League, in der er von 1996 bis 1999 für die North Bay Centennials, Sarnia Sting und Oshawa Generals aktiv war. In der Folgezeit konnte sich der Flügelspieler in den Minor Leagues American Hockey League und ECHL etablieren, spielte jedoch bis 2003 nie über einen längeren Zeitraum für einen Verein. Bis dahin lief er für die AHL-Clubs Lowell Lock Monsters, Worcester IceCats und Providence Bruins, sowie für die ECHL-Clubs Mississippi Sea Wolves, Greensboro Generals, Augusta Lynx und Richmond Renegades.

Zwischen 2003 und 2005 spielte Gillies je ein Jahr lang für die Springfield Falcons und das Hartford Wolf Pack in der AHL, sowie anschließend zwei Jahre lang für deren Ligarivalen Portland Pirates. In diesem Zeitraum kam er zudem zu seinem Debüt in der National Hockey League für die Mighty Ducks of Anaheim, sowie zu sieben Einsätzen für seinen Ex-Club Augusta Lynx in der ECHL. Nach zwei Spielzeiten bei den Albany River Rats in der American Hockey League unterschrieb der Kanadier zur Saison 2009/10 zunächst einen Vertrag bei den Bridgeport Sound Tigers und später im Saisonverlauf bei deren Kooperationspartner New York Islanders, für die er in 14 Spielen ein Tor vorbereitete. Auch die Saison 2010/11 begann Gillies im NHL-Team der Islanders.

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 3 57 2 1 3 261
NHL-Playoffs
AHL-Reguläre Saison 11 380 8 14 22 1536
AHL-Playoffs 3 17 0 0 0 43
ECHL-Reguläre Saison 5 217 1 17 18 1048
ECHL-Playoffs
KHL-Reguläre Saison 1 24 0 0 0 95
KHL-Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2012/13)

Weblinks[Bearbeiten]