tri-Ace

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
tri-Ace
Rechtsform Kabushiki-gaisha (Aktiengesellschaft)
Gründung 16. März 1995
Sitz Shinagawa, Tokio, JapanJapan Japan
Branche Softwareentwicklung
Website www.tri-ace.co.jp

K.K. tri-Ace (jap. 株式会社トライエース, Kabushiki-gaisha Torai-Ēsu, engl. tri-Ace Inc.) ist ein japanischer Videospiel-Entwickler.

Er wurde am 16. März 1995 durch ehemalige Mitglieder des Namco Wolf Team als Y.K. tri-Ace (有限会社トライエース, Yūgen-gaisha Torai-Ēsu) gegründet. 1996 folgte die Reorganisation als K.K. tri-Ace. Durch die Entwicklung der Star-Ocean-Rollenspielserie erlangte die Firma einen hohen Bekanntheitsgrad.

Der Soundprogrammier Hiroya Hatsushiba verließ 1999 das Unternehmen um den Spieleentwickler tri-Crescendo zu gründen.

Tri-Ace wurde im Februar 2015 vom japanischen Handyspieleentwickler Nepro übernommen.[1]

Spiele[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mobile Company Nepro Japan Buys Star Ocean, Valkyrie Profile Developer tri-Ace. In: Anime News Network. 21. Februar 2015, abgerufen am 23. Februar 2015 (englisch).
  2. End of Eternity: tri-Ace enthüllt neues Rollenspiel
  3. Resonance of Fate angekündigt – RPG von tri-Ace
  4. Yūichirō Kitao: kein Titel. In: Twitter. 18. Dezember 2011, abgerufen am 23. Februar 2015 (japanisch).
  5. Beyond the Labyrinth: tri-Ace und Konami entwickeln 3D Dungeon RPG
  6. Planet3DS: Der Titel ist seit 19. Januar 2012 in Japan zu haben, ein Release außerhalb Japans ist bisher nicht bekannt.