Tribeca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

40.7181-74.0077Koordinaten: 40° 43′ N, 74° 0′ W

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Tribeca (Begriffsklärung) aufgeführt.
Tribeca von der New York Law School aus gesehen. Deutlich erkennbar ist der frühere Charakter Tribecas als Industriebezirk.

Tribeca ist ein Stadtteil von Manhattan, New York. Der Name steht für „Triangle Below Canal Street“ (dt.: Dreieck unterhalb der Kanalstraße). Er liegt zwischen der Canal Street im Norden, dem Broadway im Osten, der Vesey Street im Süden und der West Street im Westen.

Tribeca war ursprünglich ein Industriebezirk, hat aber seit den 1990er Jahren eine gesellschaftliche Aufwertung erfahren. Heute befinden sich in Tribeca viele Bars, Restaurants und Kunstgalerien. Hier ist auch das Tribeca Film Festival beheimatet, das als Antwort auf die Terroranschläge am 11. September 2001 gegründet wurde.

Robert De Niro, Schauspieler und gebürtiger New Yorker, besitzt hier ein Restaurant, das Tribeca Grill, und das Greenwich Hotel. Die Filmproduktionsgesellschaft Tribeca Productions ist ebenfalls in dem Stadtteil sesshaft und wurde im Jahre 1989 von De Niro und der Filmproduzentin Jane Rosenthal gegründet. Neben Robert De Niro ist auch Mariah Carey Ende der 1990er Jahre in Tribeca sesshaft geworden. Sie wohnt in einem mehrstöckigen Appartement im Franklin Tower. Neben diesen beiden gehören zu den bekanntesten Anwohnern auch Beyoncé und Jay-Z, der das auch in seinem Lied Empire State of Mind erwähnt. 2010 kaufte Daniel Craig ein Appartement in Tribeca.

Gerade im Bau befindet sich ein neuer Luxuswohnturm, der 250 Meter hoch werden soll. Das von den Schweizer Architekten Herzog & de Meuron geplante Projekt mit dem Namen 56 Leonard Tribeca sollte nach einer längeren Bauunterbrechung bis zum Jahr 2010 fertiggestellt werden [1], was sich auf Grund finanzieller Schwierigkeiten aber nicht einhalten ließ. Das Projekt soll 2016 abgeschlossen sein.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tribeca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ein neuer Wohnturm für New York - Hochstapelei, sueddeutsche.de, 16. September 2008