Tribute (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tribute
Allgemeine Informationen
Genre(s) Progressive Rock
Gründung 1982
Gründungsmitglieder
Gideon Andersson
E-Gitarre, E-Bass
Åke Ziedén
E-Gitarre, Gesang, Tin Whistle
Dag Westling
Christer Rhedin
Percussion, Gesang
Amadu Jarr
Saxophon, Vibraphon, Marimba, Percussion, Gesang
Nina Andersson
Peter Wagnberg
Pauke, Gongs, Percussion, Gesang
Lena Andersson
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug, Vibraphon, Marimba
Pierre Moerlen

Tribute ist eine 1982 in Norrköping, Schweden unter anderem von Christer Rhedin und Gideon Andersson gegründete Rockband. Die Band verbreitete ihre Arbeit zunächst hauptsächlich in Deutschland und den Niederlanden, bevor sie 1984 ihr erstes Album New Views veröffentlichte.[1] [2] Der Musikstil der Band wird oft mit Mike Oldfield verglichen.[3] Während der Bandzugehörigkeit des zeitweiligen Mike Oldfield-Schlagzeugers Pierre Moerlen erschien das Album Pierre Moerlen's Gong - Breakthrough, das von allen damaligen Mitgliedern von Tribute - mit Ausnahme von Gideon Andersson, der durch Hansford Rowe ersetzt worden war - eingespielt wurde.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 1984: New Views
  • 1986: Breaking Barriers
  • 1986: Breakthrough (von Pierre Moerlen's Gong)
  • 1990: Live! The Melody the Beat the Heart (Live Album)
  • 1991: Terra Incognita

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Paul Whitehead Interview
  2. Tribute (5) - New Views (CD, Album) at Discogs
  3. Babyblaue Prog-Reviews: Tribute: New Views: Review

Weblinks[Bearbeiten]