Trichodiadema

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Trichodiadema
Trichodiadema densum

Trichodiadema densum

Systematik
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Mittagsblumengewächse (Aizoaceae)
Unterfamilie: Ruschioideae
Gattung: Trichodiadema
Wissenschaftlicher Name
Trichodiadema
Schwantes

Trichodiadema ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Mittagsblumengewächse (Aizoaceae). Der Gattungsname weist auf die an den Enden der Blätter ausgebildeten Haare hin.

Beschreibung[Bearbeiten]

Es sind kleine Zwergsträucher mit sukkulenten, rundlichen Blättern, welche endständig an den Trieben blühen. Die Blütenfarbe kann weiß, gelb oder rot sein. Die Pflanzen weisen verdickte Wurzeln auf.

Systematik und Verbreitung[Bearbeiten]

Die Gattung wurde 1926 durch Gustav Schwantes in der „Zeitschrift für Sukkulentenkunde“ erstbeschrieben.

Die etwa 30 Arten kommen in Südafrika und in Namibia vor.

Quellen[Bearbeiten]

  • Hermann Jacobsen: Das Sukkulentenlexikon, VEB Gustav-Fischer Verlag Jena, 3. Auflage 1983

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Trichodiadema – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien