Tricomia (Titularbistum)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tricomia ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Es geht zurück auf ein ehemaliges Bistum in der Stadt Trikomia in der römischen Provinz Syria Palaestina bzw. Palaestina Prima, das der Kirchenprovinz Caesarea in Palaestina angehörte, dem heutigen syrischen Salchad.

Titularbischöfe von Tricomia
Nr. Name Amt von bis
1 Michał Delamars Weihbischof in Kamjanez-Podilskyj (Polen-Litauen) 20. Dezember 1723 März 1725
2 Pietro Carlo Benedetti Koadjutorbischof von Spoleto (Kirchenstaat) 3. Juni 1726 1727
3 Thomas Severi 17. März 1727
4 Augstín González Pisador Weihbischof in Toledo (Königreich Spanien) 20. Mai 1754 21. Juli 1760
5 José Tormo Juliá Weihbischof in Valencia (Königreich Spanien) 21. März 1763 1. Juni 1768
6 Santiago José Echaverría Nieto de Osorio y Elguera Weihbischof in Santiago de Cuba (Vizekönigreich Neuspanien) 16. Mai 1768 29. Januar 1770
7 Juan Manuel Moscoso y Peralta Weihbischof in Arequipa (Vizekönigreich Peru) 12. März 1770 17. Juni 1771
8 Józef Chełkowski Weihbischof in Gnesen-Posen (Königreich Preußen) 15. April 1833 30. Oktober 1837
9 Domingo Martí OP 20. September 1834-5. September 1848 Apostolischer Koadjutorvikar von Ost-Tonking, 5. September 1848-26. August 1852 Apostolischer Vikar von Zentral-Tonking (Kaiserreich Vietnam) 18. Mai 1847 26. August 1852
10 Heiliger Melchor García Sampedro OP 15. April 1853-20. Juli 1857 Apostolischer Koadjutorvikar von Zentral-Tonking, 20. Juli 1857-28. Juli 1858 Apostolischer Vikar von Zentral-Tonking (Kaiserreich Vietnam) 1. Dezember 1854 28. Juli 1858
11 Patrick John Ryan
Titularerzbischof pro hac vice
Koadjutorerzbischof von Saint Louis (USA) 15. Februar 1872 8. Juni 1884
12 Adolphus Medlycott Apostolischer Vikar von Trichur (Britisch-Indien) 13. September 1887 4. Mai 1918
13 Léon-Auguste-Marie-Joseph Durand Weihbischof in Marseille (Frankreich) 10. März 1919 11. Oktober 1920
14 Jaime Viladrich y Gaspar Weihbischof in Burgos (Frankreich) 26. Juni 1921 19. September 1926

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]