Trionic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trionic ist ein von Saab Automobile entwickeltes Motorsteuersystem, dass aus einem Steuergerät (engl.: engine control unit, ECU) besteht, welches drei Motoraspekte steuert:

  1. Zündung,
  2. Kraftstoffeinspritzung
  3. Regelung des Ladedrucks.

Daher rührt der Bestandteil 'Tri' in Trionic. 'Ion' rührt von der Tatsache her, dass ein Ionenstrom im Zylinder verwendet wird, um Klingeln, Klopfen und Synchronisation zu detektieren.

Seit Trionic 7, wird auch die Drossel elektronisch gesteuert, aber der Name „Trionic“ wurde nicht geändert.

Projekte[Bearbeiten]

In verschiedenen Open Source Gruppen wird weltweit versucht, mittels Reverse Engineering das Trionic-Motorsteuersystem zu analysieren. Diese Arbeiten zielen darauf ab, die im Steuergerät gespeicherten Binärdateien zu interpretieren und zu verstehen, welche Änderungen das Fahrzeug und seinen Betrieb beeinflussen.

Modelle and Steuergerät-Informationen[Bearbeiten]

Trionic T5.2 Trionic T5.5 Trionic 7 Trionic 8
Eingesetzt 1993 1994 1998 2003
Prozessor MC 68332 MC 68332    
Anwender-ROM 128 kB 256 kB 512 kB 2048 kB
Merkmale TCS/ETC Optional TCS/ETC Optional /Einlassheizung Optional 98-99 Verwendet kein TCS bei Vierzyllinder-Modellen,

optional bei Vierzylinder-Modellen von 2000 bis 2002

??

Weblinks[Bearbeiten]

  • saab.com/../model/95/techspecs, Some modern Saab technical info
  • ecuproject.com, Community dedicated to giving Trionic power to the people! Founded by Andrew J. Weaver and Steven A. Hayes and supported by the global SAAB community.