Trixacarus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trixacarus
Systematik
Ordnung: Sarcoptiformes
Unterordnung: Hornmilben (Oribatida)
Kohorte: Astigmatina
Überfamilie: Sarcoptoidea
Familie: Sarcoptidae
Gattung: Trixacarus
Wissenschaftlicher Name
Trixacarus
Sellnick, 1944

Trixacarus ist eine Gattung der Milben, deren Vertreter parasitisch auf der Haut leben. Sie zeigen sehr große Ähnlichkeit zu den Grabmilben, der Anus liegt aber dorsal, die Genitalpapille der Weibchen ist lang und schmal. Haftstiele (Prätarsen) sind nur an den vorderen beiden Beinpaaren ausgebildet.

Vertreter der Gattung sind:

Literatur[Bearbeiten]

  • Hiepe und Ribbek: Lehrbuch der Parasitologie. Band 4. Fischer-Verlag Jena 1982, S. 165, ISBN 3-437-20252-9