Troma Entertainment

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Troma Entertainment
Troma Team Video Logo
Rechtsform Incorporated
Gründung 1974
Sitz 733 9th Ave.
New York 10019

NY, Vereinigte Staaten
Leitung Lloyd Kaufman, Präsident
Michael Herz, Partner
Umsatz $4.000.000[1]
Branche Filmgesellschaft, Medienunternehmen
Produkte Spielfilme, VHS, DVD-VideosVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.troma.com

Troma Entertainment ist eine amerikanische Independent-Filmproduktionsfirma, die 1974 von Lloyd Kaufman und Michael Herz gegründet wurde. Zu Beginn wurden einige Sex-Klamotten gedreht. Mit der Übernahme der Vermarktung von Blood Sucking Freaks konzentriert sich Troma auf Filme, die meist eine möglichst drastische Darstellung von Gewalt, verbunden mit Horror-Elementen und derbem Humor zum Thema haben (Trash-Horror, Splatter, Exploitation). Ihre billig produzierten Filme (Low-Budget-Film), die selten von der etablierten Fachpresse anerkannt werden, genießen jedoch in einem breiten Fankreis Kultstatus. Ihr wohl berühmtester Film, Atomic Hero (The Toxic Avenger), wurde unter anderem von Peter Jackson, Quentin Tarantino und Takashi Miike als einer ihrer größten Einflüsse bezeichnet.

Troma-Filme waren auch oft Beginn großer Filmkarrieren, z. B. für Kevin Costner (Sizzle Beach USA), Marisa Tomei (The Toxic Avenger), Billy Bob Thornton (Zombie Town) und Samuel L. Jackson (Def by Temptation).

2012 veröffentlichte Troma einhundertfünfzig seiner Produktionen auf dem Online-Videoportal Youtube.[2]

Tromas Hauptsitz befindet sich in der 733 Ninth Avenue, im Herzen des Hell’s-Kitchen-Distrikts in New York City, New York, USA.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Troma Inc.. Goliath - Business knowledge on demand. Abgerufen am 7. Dezember 2007.
  2. Mike Masnick: B-Movie Legends Troma Entertainment Releases 150 Films On YouTube. In: Techdirt. 30. August 2012, abgerufen am 31. August 2012.

Literatur[Bearbeiten]

  • Lloyd Kaufman: All I Need to Know about Filmmaking I Learned from the Toxic Avenger. New York: The Berkley Publishing Group 1998 (englisch). ISBN 0-425-16357-1
  • Lloyd Kaufman: Make Your Own Damn Movie!: Secrets of a Renegade Director. New York: St. Martin’s Press 2003 (englisch) ISBN 0-312-28864-6

Weblinks[Bearbeiten]