Trondra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

w1

Trondra
Brücke zwischen Trondra und Mainland
Brücke zwischen Trondra und Mainland
Gewässer Atlantischer Ozean
Inselgruppe Shetlandinseln
Geographische Lage 60° 7′ 2″ N, 1° 17′ 24″ W60.117222222222-1.2960Koordinaten: 60° 7′ 2″ N, 1° 17′ 24″ W
Länge 5 km
Breite 1 km
Fläche 2,75 km²
Höchste Erhebung 60 m
Einwohner 133 (2001)
48 Einw./km²

Die schottische Insel Trondra liegt knapp 10 km südwestlich von Lerwick und ist über eine Brücke mit der Hauptinsel Mainland verbunden. Eine weitere Brücken- und Straßenverbindung besteht mit der Nachbarinsel West Burra und Hamnavoe, dem Hauptort dieser Insel. Trondra hat eine Ausdehnung von etwa 5 × 1 km und hat eine Oberfläche knapp 3 km².

Die Landwirtschaft (insbesondere die Viehzucht) prägt das Bild der recht flachen und baumlosen Insel. Seit dem Brückenbau nimmt die Einwohnerzahl ständig zu. Viele der derzeit gut 130 Einwohner arbeiten in Lerwick, dem Hauptort der Shetlandinseln. Archäologische Ausgrabungen gibt es auf der kleinen Insel nicht, es stehen aber einige Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.