Trophée Ron Lapointe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Trophée Ron Lapointe (englisch Ron Lapointe Trophy) ist eine Eishockey-Trophäe der Québec Major Junior Hockey League. Sie wird seit 1993 jährlich an den besten Cheftrainer der Liga verliehen. Die Trophäe ist nach Ron Lapointe benannt, der unter anderem als Cheftrainer der QMJHL-Teams Montréal Juniors, Québec Remparts und Shawinigan Cataractes tätig war. Im März 1992 verstarb er im Alter von 42 Jahren an Nierenkrebs.

Gewinner[Bearbeiten]

Erläuterungen: Farblich unterlegte Trainer haben im selben Jahr den Brian Kilrea Coach of the Year Award gewonnen.

Jahr Trainer Team
2013/14 Éric Veilleux Baie-Comeau Drakkar
2012/13 Dominique Ducharme Halifax Mooseheads
2011/12 Jean-François Houle Blainville-Boisbriand Armada
2010/11 Gerard Gallant Saint John Sea Dogs
2009/10 Gerard Gallant Saint John Sea Dogs
2008/09 Danny Flynn Moncton Wildcats
2007/08 Pascal Vincent Cape Breton Screaming Eagles
2006/07 Clément Jodoin Lewiston MAINEiacs
2005/06 André Tourigny Rouyn-Noranda Huskies
2004/05 Richard Martel Chicoutimi Saguenéens
2003/04 Benoît Groulx Gatineau Olympiques
2002/03 Shawn MacKenzie Halifax Mooseheads
2001/02 Réal Paiement Acadie-Bathurst Titan
2000/01 Denis Francoeur Shawinigan Cataractes
1999/00 Doris Labonté Rimouski Océanic
1998/99 Guy Chouinard Québec Remparts
1997/98 Guy Chouinard Québec Remparts
1996/97 Clément Jodoin Halifax Mooseheads
1995/96 Jean Pronovost Shawinigan Cataractes
1994/95 Michel Therrien Laval Titan Collège Français
1993/94 Richard Martel Saint-Hyacinthe Laser
1992/93 Guy Chouinard Sherbrooke Faucons

Quelle[Bearbeiten]

  • Québec Major Junior Hockey League Guide 2012–13, S. 233