Trubezkoi (Adelsgeschlecht)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen des Geschlechts Trubezkoi

Trubezkoi (russisch Трубецкой, weiblich Trubezkaja/Трубецкая, Plural Trubezkije/Трубецкие) ist ein altes russisches Fürstengeschlecht, das zu den Gediminiden zählt. Im Zeitalter der feudalen Zersplitterung Russlands waren sie die Herren über ein Fürstentum mit dem Zentrum in Trubtschewsk, damals auch Trubezk genannt. Das Haus Trubezkoi brachte im Lauf der Jahrhunderte zahlreiche bedeutende Feldherren, Diplomaten, Philosophen und Künstler hervor. Ein Seitenzweig der Trubezkoi setzte sich in Polen-Litauen fort (dort unter dem Namen Trubecki). Nach der russischen Oktoberrevolution gingen die meisten Vertreter des Hauses Trubezkoi in die Emigration (französisch Troubetzkoy, englisch Troubetskoy).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]