Tsangpa Gyare Yeshe Dorje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tibetische Bezeichnung
Tibetische Schrift:
གཙང་པ་རྒྱ་རས་ཡེ་ཤེས་རྡོ་རྗེ
Wylie-Transliteration:
gtsang pa rgya ras ye shes rdo rje
Chinesische Bezeichnung
Vereinfacht:
藏巴嘉热•益喜多杰
Pinyin:
Zangba Jiare Yixi Duojie

Tsangpa Gyare Yeshe Dorje (tib.: gtsang pa rgya ras ye shes rdo rje[1]; * 1161; † 1211) war ein tibetischer Trülku der Drugpa-Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus. Er war der 1. Gyelwang Drugpa (rgyal dbang ’brug pa), d.h. der höchste Geistliche der Drugpa-Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus.

Er war ein Schüler Lingrepas (Lingchen Repa; tib. gLing Ras Padma rDo rje; 1128–1188, aus der Phagdru-Kagyü-Schule, ein Schüler von Phagmo Drupa), des Gründers der Mittleren Drugpa-Tradition (bar 'brug[2]).

Bereits in jungen Jahren beherrschte er die tantrischen Praktiken des Mahamudra und der Sechs Yogas von Naropa. Als Tertön entdeckte er zuvor von Rechungpa (1084–1161), einem Schüler Milarepas, verborgene Texte.

Er ist der Gründer das Ralung-Klosters (ra lung dgon), später des Drug-Klosters ( 'brug dgon pa[3])[4].

Literatur[Bearbeiten]

  • Tang Jingfu 唐景福: Zhongguo Zangchuan Fojiao ming seng lu 中国藏传佛教名僧录 ("Verzeichnis berühmter Mönche des tibetischen Buddhismus"). Lanzhou: Gansu minzu chubanshe 1991 (Online - dymf.cn)

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. chin. Zangba Jiare Yixi Duojie 藏巴嘉热•益喜多杰
  2. chin. Zhong Zhuba pai 中竹巴派 oder Zhong Zhuba 中主巴
  3. chin. Zhu si 竹寺 oder 主寺
  4. namdruk.org: History of Namdruk (Namdruk monastery / Druk Gonpa) & berzinarchives.com: Eine kurze Geschichte des Klosters Drug Sang-Ngag Chöling & dictionary.thlib.org: འབྲུག་དགོན་པ - gefunden am 6. Februar 2011