Tsangpa Gyare Yeshe Dorje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tibetische Bezeichnung
Tibetische Schrift:
གཙང་པ་རྒྱ་རས་ཡེ་ཤེས་རྡོ་རྗེ
Wylie-Transliteration:
gtsang pa rgya ras ye shes rdo rje
Chinesische Bezeichnung
Vereinfacht:
藏巴嘉热•益喜多杰
Pinyin:
Zangba Jiare Yixi Duojie

Tsangpa Gyare Yeshe Dorje (tib.: gtsang pa rgya ras ye shes rdo rje[1]; * 1161; † 1211) war ein tibetischer Trülku der Drugpa-Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus. Er war der 1. Gyelwang Drugpa (rgyal dbang ’brug pa), d.h. der höchste Geistliche der Drugpa-Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus.

Er war ein Schüler Lingrepas (Lingchen Repa; tib. gLing Ras Padma rDo rje; 1128-1188, aus der Phagdru-Kagyü-Schule, ein Schüler von Phagmo Drupa), des Gründers der Mittleren Drugpa-Tradition (bar 'brug[2]).

Bereits in jungen Jahren beherrschte er die tantrischen Praktiken des Mahamudra und der Sechs Yogas von Naropa. Als Tertön entdeckte er zuvor von Rechungpa (1084-1161), einem Schüler Milarepas, verborgene Texte.

Er ist der Gründer das Ralung-Klosters (ra lung dgon), später des Drug-Klosters ( 'brug dgon pa[3])[4].

Literatur[Bearbeiten]

  • Tang Jingfu 唐景福: Zhongguo Zangchuan Fojiao ming seng lu 中国藏传佛教名僧录 ("Verzeichnis berühmter Mönche des tibetischen Buddhismus"). Lanzhou: Gansu minzu chubanshe 1991 (Online - dymf.cn)

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. chin. Zangba Jiare Yixi Duojie 藏巴嘉热•益喜多杰
  2. chin. Zhong Zhuba pai 中竹巴派 oder Zhong Zhuba 中主巴
  3. chin. Zhu si 竹寺 oder 主寺
  4. namdruk.org: History of Namdruk (Namdruk monastery / Druk Gonpa) & berzinarchives.com: Eine kurze Geschichte des Klosters Drug Sang-Ngag Chöling & dictionary.thlib.org: འབྲུག་དགོན་པ - gefunden am 6. Februar 2011