Tupolew ANT-1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tupolew ANT-1
Tupolew ANT-1
Tupolew ANT-1
Typ: Experimentalflugzeug
Entwurfsland: Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion
Hersteller: Tupolew
Erstflug: 20. Oktober 1923
Stückzahl: 1

Die Tupolew ANT-1 (russisch Туполев АНТ-1) ist das erste von Tupolew in den 1920er Jahren gebaute Flugzeug, ein experimenteller einsitziger Tiefdecker mit Sternmotor. Die ANT-1 war gedacht als leichtes Sportflugzeug, wurde jedoch hauptsächlich zur Erprobung des im Flugzeugbau noch relativ neuen Werkstoffs Aluminium verwendet. Der erste Flug fand am 20. Oktober 1923 statt.

Entwicklung[Bearbeiten]

Das Flugzeug war mit einem Anzani-Sternmotor mit 35 PS ausgestattet und konnte damit maximal 125 km/h schnell fliegen. Die Flügelspannweite betrug 7,5 Meter und das Leergewicht lag bei nur 205 Kilogramm.

1920 gaben Luftfahrtverantwortliche der gerade in Bildung befindlichen Sowjetunion verschiedenen Wissenschaftlern den Auftrag, eine leichte und harte für den Flugzeugbau geeignete Aluminiumlegierung zu finden. 1922 lagen erste Ergebnisse in Form der Legierung „Koltschugalumin“ (benannt nach dem Herstellungsort Koltschugino) vor. Es wurde entschieden, diesen Werkstoff beim Bau der unter Leitung von Andrei Tupolew ab Sommer 1922 entwickelten ANT-1 zu verwenden.

Das Flugzeug hatte einen Holzrahmenrumpf mit größtenteils Stoffbespannung, das Aluminium wurde bei den Tragflächen, den Leitwerkrippen und zur Beplankung von Rumpfvorderteil- und -oberseite eingesetzt. Das waren etwa 60% des Flugzeugs.

Nach dem Jungfernflug absolvierte die ANT-1 einige erfolgreiche Testflüge, die abwechselnd von den Piloten N. I. Petrow und E. I. Pogossi absolviert wurden. Die Erprobung wurde jedoch eingestellt, als der einzige verfügbare Anzani Motor versagte und irreparabel beschädigt war. Über den Verbleib des Flugzeugs gibt es widersprüchliche Aussagen. Der Flugzeughersteller Tupolew selbst behauptet, es sei 1937 zerstört worden, andere Quellen behaupten, dass das Flugzeug noch mindestens bis 1941 in einem Museum ausgestellt war.

Bereits der Nachfolger die Tupolew ANT-2 war komplett aus Aluminium und gilt als eines der ersten „echten“ Aluminiumflugzeuge der Welt.

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten
Länge    5,0 m
Flügelspannweite    7,5 m
Höhe    1,7 m
Flügelfläche    10,0 m²
Antrieb    ein luftgekühlter 3-Zylinder-Kolbenmotor Anzani
Leistung    26 kW (35 PS)
Höchstgeschwindigkeit    120 km/h
Reisegeschwindigkeit    100 km/h
Dienstgipfelhöhe    400 m
Reichweite    400 km
Rüstgewicht    205 kg
Fluggewicht    355 kg
Besatzung    1 Pilot

Literatur[Bearbeiten]

  •  Wilfried Kopenhagen, Jochen K. Beeck: Das große Flugzeugtypenbuch. Motorbuch, Stuttgart 2005, ISBN 978-3-613-02522-6, S. 526.
  •  Wadim B. Schawrow: Zur Geschichte des sowjetischen Flugzeugbaus - Versuchskonstruktionen 1923–1925 (3). In: Wolfgang Sellenthin (Hrsg.): Fliegerkalender der DDR 1978. Militärverlag der DDR, Berlin 1977, S. 168/169.