Tupolew ANT-14

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tupolew ANT-14
Tupolew ANT-14 „Prawda“
Typ: Passagierflugzeug
Entwurfsland: Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion
Hersteller: OKB Tupolew
Erstflug: 14. August 1931
Stückzahl: 1

Die sowjetische Tupolew ANT-14 Prawda (russisch Туполев АНТ-14 Правда) ist eine Weiterentwicklung des dreimotorigen Passagierflugzeuges ANT-9. Es wurde nur ein Exemplar gebaut.

Entwicklung[Bearbeiten]

Die Entwicklungsarbeiten an diesem Typ wurden unter Leitung von Wladimir Michailowitsch Petljakow durchgeführt, der damals noch im Team von Andrei Nikolajewitsch Tupolew arbeitete. Man orientierte sich bei der Konstruktion an dem viermotorigen Bombenflugzeug TB-3, von dem auch das Tragwerk übernommen wurde. Angetrieben wurde die ANT-14 von fünf 480 PS Gnome-Rhône Jupiter Motoren. Sie war als Schulterdecker in freitragender Ganzmetallbauweise mit Wellblechbeplankung konzipiert, nur das Leitwerk war abgestrebt. Der Tragflügel war dreiteilig und besaß vier Holme. Das starre Hauptfahrwerk war mit je zwei hintereinander angeordneten Rädern ausgestattet.

Die Erprobung begann am 14. August 1931 und wurde erfolgreich abgeschlossen. In den nächsten 10 Jahren diente der Typ als Passagierflugzeug für Rundflüge und Propagandazwecke und beförderte während dieser Zeit etwa 40.000 Personen. Eine Militärversion wurde nicht verwirklicht.

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten
Spannweite 40,4 m
Länge 26,5 m
Höhe 5,4 m
Flügelfläche 240,0 m²
Leermasse 10.650 kg
Startmasse 17.146 kg
Antrieb fünf luftgekühlte 9-Zylinder-Sternmotoren Gnome-Rhône Jupiter 9 AKK
Höchstgeschwindigkeit 236 km/h
Reisegeschwindigkeit 195 km/h
Steigleistung 4,0 m/s
Gipfelhöhe 4.220 m
Reichweite 1.200 km
Besatzung/Passagiere 4-5/36

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tupolew ANT-14 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien