Turów Zgorzelec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
PGE Turów Zgorzelec
Logo
Gegründet 1948 (Sektion Basketball 1964)
Halle Centrum Sportowe, Zgorzelec
(1.700 Plätze)
Homepage ksturow.eu
Präsident Waldemar Łuczak
Trainer Miodrag Rajković
Liga Polska Liga Koszykówki

2013/14: 1. Platz

  VTB United League

2013/14: Gruppa A, 8. Platz

Farben Grün / Schwarz
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts blanksides.png
Kit shorts.svg
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts greensides.png
Kit shorts.svg
Auswärts

Die PGE Turów Zgorzelec ist eine polnische Basketballprofimannschaft. Der in Zgorzelecer Centrum Sportowe beheimatete Club spielt in der Polska Liga Koszykówki (deutsch Polnische Basketball-Liga) und der ULEB Euroleague.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein Turów Zgorzelec wurde 1948 gegründet. Aus ihm ging 1964 die Abteilung Basketball hervor. 1978 stieg der Club das erste Mal in die Polnische 1. Basketball-Liga auf und spielte dort für nur eine Saison. Die folgenden 25 Jahre spielte der Verein in der 2. polnischen Liga und stieg nach dem ersten Platz in der 2. Liga 2004 wieder in die 1. Liga auf. In den folgenden Jahren gelang es Turów sechs mal (2007, 2008, 2009, 2011, 2013, 2014) das Play-Off Finale zu erreichen. Der erste Titelgewinn gelang erst bei der sechsten Finalteilnahme in der Saison 2013/14. Fünf Mal (2007/08 2008/09, 2009/10, 2010/11, 2011/2012) nahm Turów am ULEB Eurocup teil. In der Saison 2007/08 erreichte die Mannschaft das Final Eight Turnier des ULEB Eurocup. In der Saison 2013/2014 gewann Turów die erste Landesmeisterschaft seiner Geschichte und qualifizierte sich somit für die Euroleague.

Blick auf das Spielfeld und einen Teil der Tribüne des Centrum Sportowe in Zgorzelec

Erfolge in der Polnischen Basketball-Liga[Bearbeiten]

  • Saison 2013/14 - Meister
  • Saison 2012/13 - Vizemeister
  • Saison 2011/12 – 4. Platz
  • Saison 2010/11 – Vizemeister
  • Saison 2009/10 – 5. Platz
  • Saison 2008/09 – Vizemeister
  • Saison 2007/08 – Vizemeister
  • Saison 2006/07 – Vizemeister
  • Saison 2005/06 – 7. Platz
  • Saison 2004/05 – 4. Platz

Kader[Bearbeiten]

Kader Turów Zgorzelec in der Saison 2013/2014
Achtung: Kaderangabe ist veraltet!
(aktuelle Saison: 2014/2015)
Spieler
Nr. Nat. Name Geburt Größe Info Letzter Verein
Guards (PG, SG)
8 PolenPolen Michał Chyliński 22.02.1986 196 SpanienSpanien Clinicas Rincon Axarquia
9 PolenPolen Jakub Karolak 26.09.1993 196 PolenPolen MKS Danzig
10 SerbienSerbien Nemanja Jaramaz 10.07.1991 201 KasachstanKasachstan BK Astana
12 PolenPolen Łukasz Wiśniewski 07.12.1984 186 PolenPolen ASZ Kozalin
21 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tony Taylor 09.08.1990 182 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tulsa 66ers
Forwards (SF, PF)
11 PolenPolen Piotr Stelmach 23.02.1984 205 PolenPolen Stelmet Zielona Góra
PolenPolen Filip Dylewicz 25.01.1980 202 PolenPolen Trefl Sopot
15 LitauenLitauen Denis Krestinin 15.04.1994 200 LitauenLitauen Medea Vilnius
Center (C)
7 PolenPolen Damian Kulig 23.06.1987 205 PolenPolen PBG Basket Poznań
44 SerbienSerbien Ivan Zigeranović 14.08.1984 212 TurkeiTürkei Gaz Metan Medias
Trainer
Nat. Name Position
SerbienSerbien Miodrag Rajković Chef
PolenPolen Maciej Żmijewski Co
PolenPolen Edward Żak Co
Legende
Abk. Bedeutung
A-Nat Nationalspieler
Quellen
Teamhomepage
Ligahomepage
Stand: 30.09.2013


Hallen[Bearbeiten]

Die normalen Saisonspiele in der polnischen Liga bestreitet der Verein im Centrum Sportowe, einer 1986 gebauten Sporthalle in Zgorzelec. Sie bietet 1.700 Zuschauern Platz. Bis 2014 soll eine neue Halle in Zgorzelec entstehen die sowohl den neuen Anforderungen der polnischen Liga als auch der ULEB entsprechen soll.[1]

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.zgorzelec.info/index.php?k_d=27&id=8064&long&t=news2b