Turba Philosophorum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Turba Philosophorum

Die Turba Philosophorum - auch bekannt unter dem Namen Versammlung der Philosophen - ist einer der ältesten lateinischen Texte der Alchemie.

Es wird angenommen, dass sie vor dem zwölften Jahrhundert verfasst wurde. Das vermutlich arabische Original mit dem Titel Muşhaf al ģama'a (Buch der Versammlung) ist um 900 entstanden und nur zum Teil erhalten. Ab dem 13. Jahrhundert entstanden lateinische Fassungen.

Sie behandelt die alchemistischen Schlüsselbegriffe in der literarischen Form einer Turba, teilt sich in 72 Dicta (pl. von Dictum lat. Aussage) und wurde von vielen späteren Schriften zitiert.

Als erste Druckausgabe erschien sie in Auriferae artis, quam chemiam vocant, antiquissimi authores, sive Turba philosophorum im Jahre 1572.

Ausgaben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]