Turkmenisches Alphabet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Turkmenische Alphabet ist das Alphabet der turkmenischen Sprache. In Turkmenistan ist heute allein das lateinische Alphabet offiziell gültig.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Turkmenische erhielt erst spät eine Schriftsprache. Vorher dienten die überregionalen Verkehrssprachen wie das Tschagataische als Schriftsprache. Erst im 18. Jahrhundert erhielt die turkmenische Sprache ein eigenes Alphabet auf Basis der arabischen Schrift.

Als die Sowjetunion entstand, wurde für die Turkmenen 1926 zunächst ein lateinisches Alphabet entwickelt. Elf Jahre später wurde es dann, wie alle Alphabete der Turksprachen auf dem Gebiet der Sowjetunion, durch ein auf dem Kyrillischen basierendes Alphabet ersetzt. Dieses Alphabet hatte bis zur Unabhängigkeit 1991 Bestand.

Nachdem Turkmenistan unabhängig wurde, führte man ein neues, auf dem Lateinischen basierendes Alphabet ein. Dieses unterscheidet sich deutlich vom Alphabet der benachbarten Usbeken oder dem Alphabet der türkischen Sprache und verwendet Symbole, die von anderen turksprachigen Völkern nicht benutzt werden, wie das Ň oder das Ý. Nur in Afghanistan wird noch vereinzelt das arabische Alphabet verwendet.

Alphabet[Bearbeiten]

# IPA lateinisch kyrillisch
1 /a/ A a А а
2 /b/ B b Б б
3 // Ç ç Ч ч
4 /d/ D d Д д
5 /e/ E e Е е
6 /æ/ Ä ä Ә ә
7 /ɸ/ F f Ф ф
8 /ɡ/ G g Г г
9 /h/ H h Х х
10 /i/ I i И и
11 // J j Җ җ
12 /ʒ/ Ž ž Ж ж
13 /k/ K k К к
14 /l/ L l Л л
15 /m/ M m М м
16 /n/ N n Н н
17 /ŋ/ Ň ň Ң ң
18 /o/ O o О о
19 /ø/ Ö ö Ө ө
20 /p/ P p П п
21 /r/ R r Р р
22 /θ/ S s С с
23 /ʃ/ Ş ş Ш ш
24 /t/ T t Т т
25 /u/ U u У у
26 /y/ Ü ü Ү ү
27 /β/ W w В в
28 /ɯ/ Y y Ы ы
29 /j/ Ý ý Й й
30 /ð/ Z z З з
31 /jo/ Ё ё
32 // Ц ц
33 /ʃtʃ/ Щ щ
34 Ъ ъ
35 Ь ь
36 /e/ Э э
37 /ju/ Ю ю
38 /ja/ Я я

Die letztgenannten Buchstaben werden nur in russischen Lehnwörtern verwendet.