Turner County (South Dakota)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: South Dakota
Verwaltungssitz: Parker
Gründung: 1871
Demographie
Einwohner: 8347  (2010)
Bevölkerungsdichte: 5,2 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1599 km²
Wasserfläche: 2 km²
Karte
Karte von Turner County innerhalb von South Dakota

Turner County[1] ist ein County im Bundesstaat South Dakota der Vereinigten Staaten.

Geographie[Bearbeiten]

Das County hat eine Fläche von 1.599 Quadratkilometern; davon sind 2 Quadratkilometer (0,1 Prozent) Wasserflächen. Es grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Minnehaha County, Lincoln County, Clay County, Yankton County, Hutchinson County und McCook County.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 13.175
1910 13.840 5 %
1920 14.871 7 %
1930 14.891 0,1 %
1940 13.270 -10 %
1950 12.100 -9 %
1960 11.159 -8 %
1970 9872 -10 %
1980 9255 -6 %
1990 8576 -7 %
2000 8849 3 %
2010 8347 -6 %
1900–1990[2]

2000[3]

Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Städte (cities)

Gemeinden (towns)

Townships[Bearbeiten]

Turner County ist eingeteilt in 18 Townships: Brothersfield, Centerville, Childstown, Daneville, Dolton, Germantown, Home, Hurley, Marion, Middleton, Monroe, Norwayr, Parker, Rosefield, Salem, Spring Valley, Swan Lake, Turner.

Demographie[Bearbeiten]

Der Bezirk hat 8.849 Einwohner, 3.510 Haushalte und 2.478 Familien.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Turner County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  3. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011

43.31-97.15Koordinaten: 43° 19′ N, 97° 9′ W