Tuxtla Gutiérrez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tuxtla Gutiérrez
16.747222222222-93.103888888889600Koordinaten: 16° 45′ N, 93° 6′ W
Karte: Mexiko
marker
Tuxtla Gutiérrez

Tuxtla Gutiérrez auf der Karte von Mexiko

Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Chiapas
Municipio Tuxtla Gutiérrez
Einwohner 553.374 (2010)
Stadtinsignien
Escudo Tuxtla.png
Detaildaten
Höhe 600 m
Website www.tuxtla.gob.mx/
Kathedrale San Marcos
Kathedrale San Marcos

Tuxtla Gutiérrez (spanische Aussprache: [ˈtustla ɣuˈtjeres]) ist die Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates Chiapas. Die Stadt liegt im Tal des Río Grijalva. Die Bevölkerungszahl beträgt 455.700 (Stand 2003). Die Stadt ist Sitz des Erzbistums Tuxtla Gutiérrez.

Name[Bearbeiten]

Der Name Tuxtla kommt aus dem Nahuatl: Tuchtlan = „Platz der vielen Kaninchen“. Der Beiname Gutiérrez ehrt Joaquín Miguel Gutiérrez, einen mexikanischen Revolutionär aus dem 19. Jahrhundert.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sehenswert in der relativ modernen Stadt sind der Zoo sowie der bis zu 1.200 m tiefe und 60 km lange Cañón del Sumidero, der etwa 20 km außerhalb von Tuxtla liegt.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Die Wirtschaft Tuxtlas hängt in großem Maße von ansässigen Behörden, so der Bundeslandverwaltung ab. Es gibt fast keine Industrie und, im Gegenteil zum Rest Chiapas, viele Luxusgeschäfte.

Wichtigste lokale Zeitungen sind El Cuarto Poder, La República, El Día, El Planeta und Chiapas Hoy. Es gibt insgesamt sechs freie TV-Kanäle, sowie über 500 Telekabel-Kanäle (Sky system).

Verkehr[Bearbeiten]

Tuxtla Gutiérrez ist straßentechnisch überregional vergleichsweise gut durch die Carretera Panamericana (Panamerikanische Autobahn Mexico 190), einer Fernstraße von Tuxtla nach Coatzacoalcos, der Fernstraße Carretera al Pacífico sowie sieben lokale Autobahnen erschlossen.

Der Flughafen der Stadt

Luftfahrttechnisch wird Tuxtla Gutiérrez von verschiedene Fluggesellschaften mit mehreren anderen Destinationen in Mexiko regelmäßig verbunden und wurde in das dichte Inlandsflugnetz von Interjet und Aeroméxico aufgenommen. 2006 wurde der neuerbaute Flughafen von Tuxtla Gutiérrez eröffnet, der den alten Flughafen der Stadt ersetzte und liegt südöstlich der Stadt auf dem Gebiet der Nachbarstadt Chiapa de Corzo.[1]

Tuxtla Gutiérrez besitzt keinen Bahnanschluss. Der nächste Bahnhof befindet sich in Arriaga, rund 190 Kilometer entfernt. Der nächste Hafen ist rund 200 Kilometer entfernt und befindet sich in Puerto Arista.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pressemitteilung der ASA (Aeropuertos y Servicios Auxiliares) vom 27. Juni 2006 (Word-Datei, spanisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tuxtla Gutiérrez – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien