Twin Lakes (Alaska)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Twin Lakes im Winter

Die Twin Lakes sind ein Komplex von zwei großen Seen im Lake-Clark-Nationalpark im Süden von Zentral-Alaska, nahe der Stadt von Port Alsworth. Er enthält einen oberen und einen kleineren unteren See, aus dem der Chilikadrotna River entspringt. Die beiden Seen sind durch einen Fluss verbunden. Der obere See ist ungefähr 9,7 km lang und der untere ungefähr 6,5 km. Die Twin Lakes liegen abgelegen und einsam. Eine Ausnahme bildet der Spätsommer, in dem die Twin Lakes ein beliebtes Jagdgebiet sind. Die Seen liegen auf einer Höhe von 603 m.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Twin Lakes (Alaska) im Geographic Names Information System des United States Geological Survey

60.63128-153.912277Koordinaten: 60° 37′ 53″ N, 153° 54′ 44″ W