Twiztid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Mostasteless
  US 149 10.07.1999 (1 Wo.)
Freek Show
  US 51 18.11.2000 (2 Wo.)
Mirror Mirror
  US 103 27.04.2002 (1 Wo.)
The Green Book
  US 52 19.07.2003 (2 Wo.)
Cryptic Collection 3
  US 85 05.06.2004 (1 Wo.)
Man's Myth Vol. 1
  US 62 16.07.2005 (2 Wo.)
Mutant (Vol. 2)
  US 80 13.08.2005 (1 Wo.)
Independents Day
  US 57 21.07.2007 (2 Wo.)
W.I.C.K.E.D.
  US 11 04.04.2009 (3 Wo.)
Heartbroken & Homicidal
  US 29 09.10.2010 (2 Wo.)
Abominationz
  US 18 10.11.2012 (… Wo.)
A New Nightmare
  US 115 14.09.2013 (… Wo.)

Twiztid ist eine Horrorcore-Gruppe aus Michigan, die 1997 gegründet wurde. Sie besteht aus Jamie Madrox (James Spaniolo) und Monoxide (Paul Methric), beides ehemalige Mitglieder der Detroiter Untergrund-Truppe House of Krazees. Sie sind Freunde der Insane Clown Posse und wurden bekannt, als sie von diesen auf Tournee mitgenommen wurden. Im Jahr 1998 brachten sie ihr erstes Album Mostasteless heraus, das in der 99er-Version ein USA-weiter Hit wurde. Ähnlich gut verkaufte sich ihr Album von 2003, The Green Book. Daneben gehören 'Twiztid zur Psychopathic-Records-Allstargruppe Dark Lotus.

Diskographie[Bearbeiten]

  • Mostasteless (1998)
  • Mostasteless (1999)
  • Psychopathics from Outer Space (1999)
  • Cryptic Collection (2000)
  • Freek Show (2000)
  • Cryptic Collection Vol. 2 (2001)
  • Mirror Mirror (EP) (2002)
  • The Green Book (2003)
  • Psychopathics from Outer Space 2 (2003)
  • Cryptic Collection Vol. 3 (2004)
  • Chainsmoker LP (Monoxide Solo) (2004)
  • Man's Myth Vol. 1 (2005)
  • Mutant Vol. 2 (2005)
  • Phatso (Jamie Madrox Solo) (2006)
  • Cryptic Collection Vol. 4 Halloween Edition (2006)
  • Independents Day (2007)
  • Psychopathics from Outer Space 3 (2007)
  • Toxic Terror EP (2008)
  • W.I.C.K.E.D. (2009)
  • Heartbroken & Homicidal (2010)
  • Abominationz (2012)
  • A New Nightmare (2013)

Quellen[Bearbeiten]

  1. US-Charthistorie

Weblinks[Bearbeiten]