Twombly Car

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Twombly Cyclecar (1914)

Die Twombly Car Corporation war ein US-amerikanischer Automobilhersteller in New York City. 1913–1915 wurden dort Cyclecars[1] und Kleinwagen unter dem Namen Twombly vertrieben. Gründer der Firma war Willard I. Twombly, der schon zweimal vorher erfolglos versuchte hatte, in New York Autos zu bauen. Seine Firmen waren jeweils nach weniger als einem Jahr wieder geschlossen worden.

Zunächst wurden die Wagen von Driggs-Seabury in Sharon (Pennsylvania) gebaut, ab 1915 im eigenen Werk der Firma in New York City. Sie besaßen wassergekühlte Motoren, zunächst mit zwei, ab 1914 auch mit vier Zylindern. Der Twombly war mit einem Underslung-Rahmen ausgestattet und besaß zwei hintereinanderliegende Sitze. Das 1913 angebotene Zweizylindermodell mit Reibscheibengetriebe und doppeltem Kettenantrieb zu den Hinterrädern kostete 350 US$ . Im Folgejahr gab es einen Vierzylinder mit etwas größerem Radstand zum Preis von 395 US$.

1915 versuchte sich Twombly an gewöhnlichen Automobilen mit vier Sitzplätzen. Der Vierzylindermotor war stärker und es gab nun einen zweisitzigen Runabout (mit Sitzen nebeneinander!), einen viersitzigen Tourenwagen und ein Taxi. Erfolg war der Firma nicht beschieden, denn die Wagen verkauften sich so schlecht, dass der Financier, ein ehemaliger Pfarrer namens Dr. Stuart Dodge, ohne Rücksprache mit Twombly im Februar 1915 Konkurs anmeldete.

Heute gibt es nur noch wenige Exemplare von Twombly-Fahrzeugen.

Modelle[Bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Leistung Radstand Aufbauten
Cyclecar 1913 2 Reihe 7 bhp (5,1 kW) 2489 mm Tandem-Roadster 2 Sitze
Cyclecar 1914 4 Reihe 10 bhp (7,4 kW) 2540 mm Tandem-Roadster 2 Sitze
Light Car 1915 4 Reihe 16 bhp (11,8 kW) 2540 mm Runabout 2 Sitze, Tourenwagen 4 Sitze, Taxi 4 Sitze

Literatur[Bearbeiten]

  • Kimes, Beverly Ray & Clark jr., Henry Austin: Standard Catalog of American Cars 1805–1942, Krause Publications, Iola WI (1985), ISBN 0-87341-045-9

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Standard Catalog of American Cars 1805–1942