Tyler Palmer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tyler Palmer Ski Alpin
Voller Name Tyler Reuben Palmer
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 22. Juni 1950
Geburtsort North Conway
Karriere
Disziplin Riesenslalom, Slalom
Status zurückgetreten
Karriereende 1972
Platzierungen im alpinen Skiweltcup
 Debüt im Weltcup 1970
 Weltcupsiege 2
 Gesamtweltcup 10. (1970/71)
 Riesenslalomweltcup 34. (1969/70)
 Slalomweltcup 3. (1970/71)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Slalom 2 1 1
 

Tyler Reuben Palmer (* 22. Juni 1950 in North Conway, New Hampshire) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Skirennläufer. Palmer gehörte Anfang der 1970er Jahre zusammen mit seinem Bruder Terry zu den besten Slalomläufern seines Landes.

Zwischen März 1970 und Dezember 1971 konnte er sich bei neun Weltcuprennen unter den besten Zehn platzieren. Zwei Slalomwettbewerbe entschied er für sich. In der Gesamtwertung des Skiweltcups kam Palmer in der Saison 1970/71 auf den zehnten Rang. In der Slalomwertung wurde er in dieser Saison Dritter.

Palmer nahm 1972 auch an den Olympischen Winterspielen in Sapporo teil und erreichte im Slalom Rang neun.

Weltcupsiege[Bearbeiten]

Datum Ort Land Disziplin
17. Januar 1971 St. Moritz Schweiz Slalom
19. Dezember 1971 Sestriere Italien Slalom

Weblinks[Bearbeiten]