U-Bahnhof Lohmühlenstraße

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bahnsteig

Der U-Bahnhof Lohmühlenstraße ist eine Tunnel-Haltestelle der Linie U1 der Hamburger U-Bahn. Er befindet sich unter dem Straßenzug Steindamm/Lübeckertordamm im Stadtteil St. Georg.

Eröffnet wurde die Station am 2. Juli 1961 im Rahmen des ersten Teilstücks der U-Bahn-Verlängerung vom Hauptbahnhof in Richtung Wandsbek. Der Arbeitstitel während der Bauphase war „St. Georg“.

Der zwischen den beiden Streckengleisen befindliche Mittelbahnsteig hat an beiden Enden des Bahnsteiges Zugangsanlagen mit Schalterhallen auf der Minus-1-Ebene.

Das Haltestellenkürzel bei der Betreiber-Gesellschaft Hamburger Hochbahn lautet „LS“. Bis zur westlich benachbarten Station Hauptbahnhof Süd sind es etwa 900 Meter, der Abstand zum U-Bahnhof Lübecker Straße beträgt knapp 700 Meter.

Linie Verlauf
Hamburg U1.svg Norderstedt Mitte – Richtweg – Garstedt – Ochsenzoll – Kiwittsmoor – Langenhorn Nord – Langenhorn Markt – Fuhlsbüttel Nord – Fuhlsbüttel – Klein Borstel – Ohlsdorf – Sengelmannstraße – Alsterdorf – Lattenkamp – Hudtwalckerstraße – Kellinghusenstraße – Klosterstern – Hallerstraße – Stephansplatz – Jungfernstieg – Meßberg – Steinstraße – Hauptbahnhof Süd – Lohmühlenstraße – Lübecker Straße – Wartenau – Ritterstraße – Wandsbeker Chaussee – Wandsbek Markt – Straßburger Straße – Alter Teichweg – Wandsbek-Gartenstadt – Trabrennbahn – Farmsen – Berne – Meiendorfer Weg – Volksdorf | – Buckhorn – Hoisbüttel – Ohlstedt | – Buchenkamp – Ahrensburg West – Ahrensburg Ost – Schmalenbeck – Kiekut – Großhansdorf

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: U-Bahnhof Lohmühlenstraße – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

53.55638888888910.018888888889Koordinaten: 53° 33′ 23″ N, 10° 1′ 8″ O