U-Bahnhof Untersbergstraße

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Untersbergstraße
U-Bahn.svg
U-Bahnhof in München
Untersbergstraße
U-Bahnhof Untersbergstraße
Basisdaten
Ortsteil Giesing
Eröffnet 18. Oktober 1980
Gleise (Bahnsteig) 2 (Mittelbahnsteig)
Nutzung
Strecke(n) Stammstrecke 2
Linie(n) U2 U7
Umstiegsmöglichkeiten keine

Der U-Bahnhof Untersbergstraße ist ein Bahnhof der U-Bahn München. Er wird von der Linie U2 und seit dem 12. Dezember 2011 von der Verstärkungslinie U7, die nur in der morgendlichen Hauptverkehrszeit fährt, bedient.

Der Bahnhof wurde am 18. Oktober 1980 eröffnet und liegt unter der Deisenhofener Straße im Stadtteil Giesing. Die Straße wurde nach dem im deutsch-österreichischen Grenzgebiet bei Salzburg liegenden Bergmassiv Untersberg benannt. Wie die meisten in den 1980er Jahren eröffneten Bahnhöfen bestehen auch hier die Hintergleiswände aus grünen Faserzementplatten. Der Boden ist mit Isarkiesel-Kunststeinen ausgelegt, die Säulenreihen sind mit unterschiedlich schattierten grünen und braunen Fliesen verkleidet, wobei in der Mitte an den Aufgängen zwei schmale Säulenreihen zu finden sind. Des Weiteren ist die Decke mit Aluminium-Lamellen ausgestattet. Über Rolltreppen und einen Lift erreicht man ein Sperrengeschoss mit Zugang zur Kreuzung Deisenhofener-/Untersbergstraße.

Linie Linienverlauf
U2 Feldmoching – Hasenbergl – Dülferstraße – Harthof – Am Hart – Frankfurter Ring – Milbertshofen – Scheidplatz – Hohenzollernplatz – Josephsplatz – Theresienstraße – Königsplatz – Hauptbahnhof – Sendlinger Tor – Fraunhoferstraße – Kolumbusplatz – Silberhornstraße – Untersbergstraße – Giesing – Karl-Preis-Platz – Innsbrucker Ring – Josephsburg – Kreillerstraße – Trudering – Moosfeld – Messestadt West – Messestadt Ost
U7 Westfriedhof – Gern – Rotkreuzplatz – Maillingerstraße – Stiglmaierplatz – Hauptbahnhof – Sendlinger Tor – Fraunhoferstraße – Kolumbusplatz – Silberhornstraße – Untersbergstraße – Giesing – Karl-Preis-Platz – Innsbrucker Ring – Michaelibad – Quiddestraße – Neuperlach Zentrum

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

48.11258211.587454Koordinaten: 48° 6′ 45″ N, 11° 35′ 15″ O