U-Bahnlinie 54 (Amsterdam)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Linie M54
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
   
Centraal Station Nederlandse Spoorwegen logo.svg
   
Nieuwmarkt
   
Waterlooplein Übergang Tram 9,14
   
Weesperplein Übergang Tram 7,10
   
Wibautstraat
   
   
Amstel Station Nederlandse Spoorwegen logo.svg Übergang Tram 12
   
Spaklerweg
   
M51
   
M50
   
Van der Madeweg
   
M53
   
Station Duivendrecht Nederlandse Spoorwegen logo.svg
   
Strandvliet (ehemals: Strandvliet ArenA)
   
Station Bijlmer ArenA Nederlandse Spoorwegen logo.svg (ehemals: Station Bijlmer)
   
Bullewijk
   
A9
   
Station Holendrecht Nederlandse Spoorwegen logo.svg (ehemals: Holendrecht)
   
Tunnel unter der Bahnstrecke A'dam - Utrecht
   
Reigersbos
   
Gein

Die M54 ist eine Linie der Amsterdamer U-Bahn zwischen Centraal Station (Hauptbahnhof) und Gein in Amsterdam Zuidoost (Amsterdam-Südost). Sie ist auch als Geinlijn bekannt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Strecke WeesperpleinHolendrecht wurde am 16. Oktober 1977 eröffnet und ersetzte den überfüllten Bus 55. Am 11. Oktober 1980 folgte die Erweiterung vom Weesperplein zum Hauptbahnhof, und am 27. August 1982 wurde die Linie mit der Verlängerung von Holendrecht nach Gein fertiggestellt.

Name[Bearbeiten]

Bis zum 27. August 1982 hieß die Linie Holendrechtlijn da der südliche Endpunkt Holendrecht und noch nicht Gein war. Nach der Verlängerung wurde sie in Geinlijn umbenannt.

Strecke[Bearbeiten]

Die Linie verkehrt in Amsterdams einzigem U-Bahn-Tunnel. Nach der Ausfahrt aus dem Tunnel fährt sie „geradeaus“ weiter bis Van der Madeweg. Von dort fährt sie zusammen mit der M50 über Bijlmer ArenA und Holendrecht nach Gein.

Tunnelstationen[Bearbeiten]

Siehe Seite der Linie M53

Weblinks[Bearbeiten]