U.S. Highway 302

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild des U.S. Highways 302
Karte
Karte des U.S. Highways 302
Basisdaten
Gesamtlänge:  171 mi/275 km
Eröffnung:  1935
Bundesstaaten: Maine
New Hampshire
Vermont
Anfangspunkt:  US 2.svg US 2 in Montpelier
Endpunkt:  Straßenschild der I-295 I-295, US 1.svg US 1, MA Route 100.svg ME 100 in Portland

Der U.S. Highway 302 ist ein Zubringer des U.S. Highways 2. Er verläuft im Moment über 171 Meilen (275 km) von Portland in Maine beim U.S. Highway 1 nach Montpelier in Vermont beim U.S. Highway 2 durch die US-Bundesstaaten Maine, New Hampshire und Vermont.

Verlauf[Bearbeiten]

Maine[Bearbeiten]

Der Highway verlässt Portland über die Brücke über den Presumpscot River nach Westbrook bei Riverton. Danach überquert er den Pleasant River in Windham, den Crooked River in Casco, den Long Lake in Naples, den Moose Pond in Bridgton und den Saco River in Fryeburg. Der Highway folgt dem Saco River von Fryeburg bis in die White Mountains in New Hampshire.

New Hampshire[Bearbeiten]

Die U.S. Route 302 folgt weiterhin dem Saco River in New Hampshire Maine Central Railroad Mountain Division durch Crawford Notch in den White Mountains. Danach folgt er dem Ammonoosuc River aus den Bergen und überquert den Connecticut River nach Wells River.

Geschichte[Bearbeiten]

New England 18.svg

Von 1922 bis 1935 war der größte Teil des Highways Teil des alten New England Interstate-Straßensystems als New England Interstate Route 18 (NE-18) von Portland in Maine nordwestlich nach Littleton in New Hampshire (ungefähr 179 km). Von Littleton westlich nach Montpelier in Vermont haben der heutige Highway und der frühere Interstate unterschiedliche Verläufe. Der frühere Interstate verlief weiter nördlich entlang des heutigen New Hampshire Highway 18 und der Vermont State Route 18 nach St. Johnsbury (parallel entlang des Interstate 93), dann entlang des U.S. Highway 2 bis nach Montpelier.

Der heutige Highway verläuft entlang einer südlicheren Route, wobei er Kreuzungen der früheren New England Interstate Routes nutzt. Von Littleton verläuft er entlang der New England Interstate Route 10 nach Woodsville, dann entlang der früheren New England Route 25 nach Montpelier.

Siehe auch[Bearbeiten]

Sonderstraßen[Bearbeiten]

Verwandte State Highways[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]