U.S. Highway 7

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild des U.S. Highways 7
Karte
Karte des U.S. Highways 7
Basisdaten
Gesamtlänge:  308 mi/496 km
Eröffnung:  1926
Bundesstaaten: Connecticut
Massachusetts
Vermont
Anfangspunkt:  Straßenschild der I-95 I-95 in Norwalk
Endpunkt:  Straßenschild der I-89 I-89 in Highgate Springs

Der U.S. Highway 7 (kurz US 7) ist ein 496 km langer Nord-Süd United States Highway in den Vereinigten Staaten. Er beginnt an der Interstate 95 in Norwalk im Bundesstaat Connecticut und endet in der kanadischen Grenze bei Highgate Springs an der Interstate 89.

Geschichte[Bearbeiten]

Vor dem U.S. Highway System gehörte der Abschnitt von Great Barrington bis zur kanadischen Grenze zur New England Interstate Route 4 (NE-4). Seit 1927 verläuft sie entlang der NE-4 und der Massachusetts State Route 41. Die Connecticut State Route 41 führt dann weiter bis zu der Stadt Sharon. Die NE-4 führte dann weiter über die Connecticut State Route 343 bis zur Grenze zu dem Bundesstaat New York entlang der New York State Route 343 nach Amenia. Die US 7 verlief dann ursprünglich über New York State Route 22 nach New York City. 1929 wurde das südliche Ende nach Norwalk verschoben. Die ehemalige Bezeichnungen dieser Strecke waren bis nach North Canaan New England Route 17, bis nach New Milford State Route 134, bis nach Danbury State Route 128, New England Route 3 bis Ridgefield und State Route 126 bis Norwalk.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: U.S. Highway 7 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
US Route 7 southbound entering New Ashford MA.jpg